Gutscheine

Jedes Jahr dasselbe Spiel... Der Kindergeburtstag steht vor der Türe und eure Kids wünschen sich eine erstklassige, außergewöhnliche Feier bei der alle eingeladenen Kids Spaß haben und die natürlich noch ein bisschen cooler ist als die der Freunde? Ihr habt aber absolut keine Lust auf viele aufgedrehte und aufgeregte Kids die ihr bei euch Zuhause mit Topfschlagen und Fangen-Spielen bespaßt? Ihr würdet gerne eine sportliche und besondere Feier planen, bei der ihr selbst als Eltern auch mitmachen könnt?

Dann sind die Kindergeburtstage in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg genau das Richtige für eure Feier. Wir haben eine super informative Checkliste für euch zusammengestellt, sodass euch die Entscheidung und das Planen des Kindergeburtstages im Raum Augsburg und München dieses Jahr besonders leichtfällt!

1. Die Auswahl der richtigen Sportart für den Kindergeburtstag

Zugegeben: Dieser Punkt ist wohl der schwierigste in der Vorbereitung, denn wir in der Exus Sporterlebniswelt haben eine große Auswahl an verschiedenen Sportarten und Erlebnissen für den nächsten Kindergeburtstag. Nachfolgend stellen wir alle Möglichkeiten für die Geburtstagfeier kurz vor, damit ihr einen besseren Überblick erhaltet.

Auch wenn alle unsere Geburtstagsangebote beliebt sind ist dieses Geburtstagserlebnis wohl das beliebteste von allen. Beim Boulder und Funwall Geburtstag dreht sich alles um das Thema Bouldern und Klettern. Die Kids werden nicht einfach so auf unsere riesige Boulder- und Kletterwelt losgelassen, wir arbeiten mit einem pädagogisch sehr wertvollen Konzept. Jede Geburtstaggruppe hat einen eigenen sportlichen Betreuer, bzw. eine sportliche Betreuerin an ihrer Seite, welche die Moderation und den Ablauf des sportlichen Teils des Geburtstages übernimmt. Gemeinsam mit ihren Betreuern machen sich die Kinder auf eine spannende Schatzsuche durch unsere Boulder- und Kletteranlage. Dabei können die Kinder aus zwei verschiedenen Missionen wählen, sodass dieser Kindergeburtstag auch bei mehrmaligem Besuch nicht langweilig wird.

Bei der Schatzsuche werden spielerisch erste Lerninhalte über Bouldern und Klettern vermittelt, die Kids müssen aber auch als Team viele verschiedene Challenges meistern, um die nächsten Teile der Schatzkarte zu gewinnen. Die Betreuer achten darauf, dass die verschiedenen Aufgaben dem Leistungsniveau der Kinder entsprechen und können einzelne Kinder individuell fördern, dass keine Langeweile oder Frustration aufkommen.

Natürlich werden beide Sportarten, also Bouldern und Klettern jeweils zu etwa 50% bedient und am Ende haben die Kinder oft noch etwas freie Zeit zur Verfügung, in der sie ihre liebsten Routen und Funwalls nochmal klettern können.

Auch die Eltern können bei der Schatzsuche mitmachen und die verschiedenen Aufgaben mit ihren Kindern gemeinsam bewältigen oder während des sportlichen Teils eigenständig bouldern und klettern. Das ist ganz euch überlassen.

Wir empfehlen den Boulder und Funwall Geburtstag ab drei Jahren, bitten aber darum bei der Buchung das Alter der Kinder anzugeben, damit sich unsere Betreuer bei der Auswahl des Konzepts und der verschiedenen Aufgaben am Alter der Kinder orientieren können.

Der Boulder und Funwall Geburtstag kann nur an unserem Standort in Gersthofen bei Augsburg gebucht werden.

Dieser Geburtstag leuchtet! Und das meinen wir im wahrsten Sinn, denn bevor es mit dem spannenden 3D Schwarzlicht Minigolf losgeht, darf sich die ganze Geburtstagsgruppe erst einmal mit leuchtenden und bunten Neonfarben nach Belieben bemalen. Und keine Angst, die Farbe kann leicht von der Haut aber auch der Kleidung wieder entfernt werden und ist natürlich dermatologisch getestet. Am coolsten sieht natürlich noch weiße Kleidung im Schwarzlicht aus, aber das ist nur ein ergänzendes Feature.

Nach der kreativen Bemalung der Kinder (und natürlich auch der Eltern) wird die Gruppe mit passenden Schlägern und unseren speziellen 3D Brillen ausgestattet und macht sich auf den Weg in den Introraum. Dort wird ein cooler kleiner Film gezeigt, bei dem die heutige Mission vorgestellt wird und schon geht der Spielspaß los.

Insgesamt vier außergewöhnliche Themenwelten und 18 spannende Minigolfbahnen warten auf das Geburtstagskind und seine Gäste. Ihr spielt euch unter anderem durch eine mystische Unterwasserwelt, fliegt durch das Weltall und stellt euch in der Dinosaurierwelt so mancher Herausforderung. Und das Beste: Mit den 3D Brillen habt ihr richtige 3D Effekte, wie ihr sie aus dem Kino kennt. Unser 3D Neongolf ist nicht nur Minigolf im Schwarzlicht.

Ungefähr 1,5 Stunden dauert eure galaktische Mission und am Ende wird es sicher einen oder mehrere glückliche Sieger geben. Falls ihr mehr als fünf Personen beim Geburtstag seid empfehlen wir euch, dass ihr euch auf zwei Bahnen aufteilt, dass die Wartezeit der einzelnen Spieler nicht zu lange ist.

Kinder ab sechs Jahr haben viel Spaß beim 3D Neongolf, gerne können aber auch jüngere Geschwister als Geburtstagsgäste mitgebracht werden.

Der 3D Neongolf Geburtstag kann an allen unseren Standorten, also in Gersthofen bei Augsburg, Gröbenzell bei München, Neufahrn bei Freising und ab Herbst 2024 auch in der Münchner Innenstadt gebucht werden.

Eure Kids lieben Fußball und würden am liebsten zu jeder Zeit kicken? Euer Wohnzimmer ist dafür aber definitiv zu klein? Dann ist unser Fußball Geburtstag die perfekte Lösung. In der Exus Sporterlebniswelt gibt es einen riesigen Indoor Soccerplatz, der für die Dauer des sportlichen Teils eures Geburtstags ganz allein euch gehört. Profitiert von UEFA FIFA Quality Kunstrasen der höchsten Qualität und liefert euch ein spannendes Match.

Natürlich stellen wir euch Umkleidekabinen, Fußbälle und Leibchen zur Verfügung, damit ihr sofort loskicken könnt. Mamas und Papas können natürlich mitspielen oder vom Besucherbereich aus zusehen und das Geburtstagskind anfeuern!

Euer Indoor Fußballplatz ist volle 90 Minuten für euch reserviert und steht in dieser Zeit nur euch zur Verfügung.

Es gibt keine Empfehlung für ein Mindestalter beim Fußballgeburtstag, auch die kleinsten haben schon mächtig Spaß auf unserem Platz.

Der Fußball Geburtstag kann nur an unserem Standort in Gersthofen bei Augsburg gebucht werden.

Feiert euren Geburtstag beim Bubblesoccer und hebt Fußball auf eine ganz neue Ebene. Klar Fußball macht mega Spaß und auf einem qualitativen Indoor Rasen gleich nochmal viel mehr, aber an Bubblesoccer kommt einfach nichts ran. Jeder Teilnehmer des Kindergeburtstags schlüpft in eine eigene Bubble und schon geht der Spaß los. Es wird geschubst, gerannt, umgefallen und gekugelt. Natürlich bleibt da vor Lachen kein Auge trocken. Ihr spielt nach den ganz gewöhnlichen Fußballregeln aber werdet schnell merken, dass das in den Bubbles gar nicht so einfach ist.

Natürlich könnt ihr den Fußball auch mal zur Seite legen und lustige Stunts und Tricks mit den Bubbles probieren. Aber wir warnen euch vor. In den Bubbles zu rennen, umzufallen und wieder aufzustehen ist sehr anstrengend! Plant ab und an Pausen ein und schlüpft aus den Bubbles heraus. Euch steht der komplette Indoor Fußballplatz zur Verfügung, ihr könnt ihn also nutzen wie ihr möchtet und zwischenzeitlich mal eine kurze Runde normales Fußball spielen, nur um danach gleich wieder in die Bubbles zu schlüpfen!

Euer Indoor Fußballplatz und die Bubbles sind volle 90 Minuten für euch reserviert und stehen in dieser Zeit nur euch zur Verfügung.

Wir empfehlen auch hier kein Mindestalter, aber eine Mindestgröße von 130cm, damit die Bubbles passen und die Sicherheit auch beim Überkopfkugeln gewährleistet ist. Falls ihr euch unsicher mit der Größe der Kinder seid, kontaktiert uns gerne.

Der Bubblesoccer Geburtstag kann nur an unserem Standort in Gersthofen bei Augsburg gebucht werden.

Auf dieses Angebot für Kindergeburtstage sind wir besonders stolz, denn Escape Rooms für Kinder gibt es in der Region wirklich nur bei uns.

Unsere Räume sind liebevoll gestaltete, filmreife Kulissen und in jedem Escape Room für Kinder durchlaufen die Kids eine spannende Hintergrundstory.

Natürlich werden die Kinder nicht einfach alleine in einen Raum „gesperrt“, sondern pädagogisch geschulte Betreuer begleiten die Kinder bei ihrem Escape Room Abenteuer und sind die ganze Zeit mit im Raum dabei. Sie helfen das Abenteuer zu strukturieren, schauen den Kindern über die Schulter, passen auf, dass alle Kinder miträtseln können und unterstützen die Kids gerne mit hilfreichen Tipps.

In der Exus Sporterlebniswelt könnt ihr für euren Kindergeburtstag aus zwei verschiedenen Escape Rooms für Kids wählen („Der vergessene Schatz“ und „Der versteckte Hinweis“) und jeder Raum wartet mit einem ganz eigenen Konzept auf das Geburtstagskind und seine Gäste.

Jeder Escape Room endet mit einem Schatz oder einer Belohnung, welche die Kinder garantiert finden werden. Gerne können auch vorab schon Geschenke oder kleine Pakete bei uns abgegeben werden, welche die Kinder dann im Laufe des Spieles finden.

Zwei 8-jährige Mädels haben ein tolles Interview über ihre Erfahrungen bei unseren Escape Rooms für Kids gegeben. Schaut doch gerne mal bei diesem Artikel vorbei.

Wir empfehlen ein Mindestalter von sieben Jahren und weisen darauf hin, dass maximal acht Kinder gleichzeitig einen Escape Room für Kinder spielen können.

Der Escape Room für Kids Geburtstag kann nur an unserem Standort in Gersthofen bei Augsburg gebucht werden.

2.) Der Ablauf des Kindergeburtstags in der Exus Sporterlebniswelt

Ja wir wissen, es ist nicht leicht sich für einen unserer Kindergeburtstage zu entscheiden, aber sobald ihr die Entscheidung getroffen habt, fragt ihr euch sicher, wie denn der Tag bei uns in der Exus Sporterlebniswelt so ablaufen wird.

  • Ankommen:

Wir bitten euch mindestens 30 Minuten vor der gebuchten Zeit Vorort zu sein. Ihr wollt bestimmt erstmal in Ruhe ankommen, alle Kinder begrüßen und eure Jacken und Taschen verstauen. Auch Geschenke und Kuchen nehmen wir gerne entgegen und verwahren sie für euch.

Wir bitten mindestens ein Elternteil darum, sich bei der Kasse anzumelden, damit wir wissen, dass eure Gruppe da ist. Unser Personal wird ihnen nun alles aushändigen was sie brauchen und eine umfassende Einweisung in den weiteren Ablauf und Organisatorisches geben.

Je nach gebuchtem Geburtstag könnt ihr dann eigentlich schon mit den Vorbereitungen loslegen. Bemalt euch mit Neonfarbe, schmeißt euch in eure Fußballtrikots oder wählt mit unseren Betreuern die richtigen Kletterschuhe für euch aus.

  • Der sportliche Teil:

Nun ist Action angesagt, ihr spielt 3D Schwarzlicht Minigolf, verausgabt euch beim Fußball oder Bubblesoccer, erklimmt hohe Kletterwände oder rätselt in unseren Escape Rooms für Kinder. Je nach gewähltem Geburtstag dauert dieser Teil 60-90 Minuten.

  • Die Party:

Kein guter Kindergeburtstag ohne anschließende Party! Das ist ja wohl klar! Nach dem sportlichen Teil eurer Feier wartet ein dekorierter und natürlich reservierter Geburtstagstisch in unserer Sportsbar auf euch. Dort könnt ihr weitere 60 Minuten feiern, essen und trinken und natürlich werden Geschenke ausgepackt.

  • Die Abreise:

Wenn alle erschöpft und glücklich sind wird es langsam Zeit zu gehen. Bitte nehmt alle persönlichen Gegenstände und die kleinen Geschenke von uns für die Kinder mit und sagt unserem Personal Bescheid, dass ihr nun geht. Dann können wir uns direkt daran machen den Tisch wieder abzudecken und für neue Geburtstage vorzubereiten.

3.) Essen und Trinken am Geburtstagtisch

Natürlich kommt bei der Party nach dem sportlichen Teil die Frage auf, wie das mit den Speisen und Getränken bei einem Kindergeburtstag in der Exus Sporterlebniswelt geregelt ist.

  • Getränke:

Bei jedem Geburtstagspaket ist jeweils ein Freigetränk pro Gast enthalten. Ihr entscheidet selbst, ob ihr dieses Getränk bereits mit zum sportlichen Teil nehmt, oder erst am Geburtstagtisch genießt. Natürlich könnt ihr jederzeit weitere Getränke zu fairen Preisen an unserer Sportbar erwerben oder einfach schon im Buchungsprozess eine Getränkeflat dazu buchen.

  • Kuchen:

Ihr würdet gerne einen Geburtstagkuchen backen und dann gemeinsam mit den Kids am Geburtstagstisch verzehren? Kein Problem, bringt die Kuchen, Muffins und Torten einfach mit. Wir stellen Papierteller und Gabeln zur Verfügung und falls etwas in die Kühlung muss während ihr euch sportlich betätigt, kümmern wir uns auch darum.

Wir weisen darauf hin, dass leider keine Kerzen, Wunderkerzen oder sonstige brennende oder rauchende Gegenstände erlaubt sind.

  • Weitere Speisen:

Nach so viel Action und Spaß haben die Kids ordentlich Hunger? Auch dafür haben wir Abhilfe. In der Exus Sporterlebniswelt ist eine Pizzeria ansässig, die sich gerne um weitere Speisen wie Pizza, Pommes und Nuggets kümmert. Wählt dabei einfach beim Buchungsprozess aus, welche Speisen ihr bestellen möchtet und die Pizzeria wird sich darum kümmern, dass alles heiß und lecker bei euch auf den Tisch kommt, sobald die Party anfängt.

4.) Sonstige Benefits bei einem Kindergeburtstag in der Exus Sporterlebniswelt

Falls euch unsere Auswahl und Planung bisher noch nicht überzeugt hat haben wir hier noch ein paar kleine Goodies bei einem Kindergeburtstag im Exus zusammengestellt!

  • Absolut wetterunabhängig

Alle unsere Angebote der Kindergeburtstage sind Indoor, das heißt, das Wetter spielt keine Rolle und muss bei euren Planungen nicht mit einkalkuliert werden. Wie heißt es so schön? „Heute kann es regnen, stürmen oder schneien…!“

  • Tolle Geschenke für das Geburtstagkind und seine Gäste

Alle Gäste bekommen bei uns ein cooles Neonarmband und weiter kleine Überraschungen geschenkt. Wir überlegen uns immer wieder neue Ideen und noch nie haben Kindern unsere Überraschungen nicht gefallen.

Außerdem bekommt jedes Geburtstagkind ein eigenes hochwertiges Geschenk plus freien Eintritt für eins unserer Partnerunternehmen, wie zum Beispiel das Cineplex oder Big Jump Augsburg.

  • Alles was ihr für euer sportliches Erlebnis braucht ist inklusiv.

Bei uns erwarten euch keine versteckten Kosten, denn egal ob es sich um Klettergurte, Kletterschuhe oder 3D Brillen handelt. Alles was ihr für sportlichen Teil eures perfekten Kindergeburtstags braucht ist natürlich schon im Preis inbegriffen.

Ihr habt euch nun bestimmt für ein cooles sportliches Erlebnis entschieden und seid euch sicher, dass ihr euren Kindergeburtstag bei uns in der Exus Sporterlebniswelt feiern möchtet!

Sichert euch gleich den passenden Termin und bucht euer Erlebnis online unter: www.exus.de. Falls ihr aber weitere Fragen zum Konzept oder zum Ablauf habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de.

Wir freuen uns auf euch!

Ja, ihr habt definitiv richtig gelesen. In der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg gibt es jetzt auch eigene Escape Rooms für Kinder!

Aber das sind nicht einfach unsere bekannten Excape Rooms Alcatraz oder Heilstätte, sondern speziell für Kinder konzipierte und gestaltete Räume mit einem einzigartigen und wertvollen Konzept, das von erfahrenen Pädagogen extra für eine bestimmt Altersgruppe entwickelt wurde. Katharina, Emily und ihre Freunde durften als eine der ersten Kindergruppen diese Neuheit testen und haben uns ein Interview nach ihrem Excape Kids Erlebnis gegeben.

Lisa: „Katharina und Emily, es ist sehr nett, dass ihr euch die Zeit genommen habt mit mir über euer Escape Room für Kids Erlebnis zu sprechen. Erzählt mal: Wie kam es denn dazu?“

Katharina: „Also ich und die Emily wir kommen schon ganz lange immer in die Exus Sporterlebniswelt nach Gersthofen, denn wir sind beim Kidsclub dabei. Das ist ein Treffen einmal pro Woche, bei dem wir zusammen mit unseren Betreuern Bouldern und Klettern und ganz viele Spiele spielen. Ich komme schon seit ich vier Jahre alt bin jede Woche her.“

Emily: „Ja und dann hat uns die Betreuerin gefragt ob wir mal Lust hätten was ganz Neues und Spannendes auszuprobieren, nämlich einen Escape Room für Kinder. Da hatten wir natürlich total Lust drauf, denn mein großer Bruder hat das mit seinen Freunden schon mal gemacht aber das war voll gruselig und eher für Erwachsene. Da ging es wohl um eine verlassende Heilstätte oder so. Mein Bruder ist nämlich schon fast 18 Jahre alt. Ich war da voll neidisch als er das Zuhause erzählt hat, aber meine Mama hat gesagt, so etwas gibt es nicht für Kinder, das ist viel zu schaurig und zu schwer für Kinder.“

Katharina: „Ja, aber unsere Betreuerin vom Kidsclub hat dann gesagt, dass der Escape Room für Kinder gar nicht gruselig ist und die Rätsel auch nicht so schwer. Deshalb wollten wir es unbedingt probieren!“

Drei Kinder stehen vor einer offenen Schranktüre im Escape Room für Kinder

Lisa: Das kann ich mir vorstellen, dass ihr da sofort dabei wart, aber wie lief das denn genau ab? Wurdet ihr in einen Raum eingesperrt.

Katharina: „Nein, wir wurden nicht eingesperrt, das wär ja nichts für Kinder. Wir haben uns mit unseren Freunden in der Sportsbar in der Exus Sporterlebniswelt getroffen. Wir waren insgesamt sechs Kinder und dann sind wir da alle gesessen und dann ist die Maya gekommen. Die war unsere Betreuerin als wir gespielt haben und sie war total nett. Manchmal ist sie nämlich auch eine Betreuerin vom Kidsclub.“

Emily: „Ja und dann kam die Maya und hat uns erstmal erzählt, wie ein Escape Room für Kinder in Gersthofen so abläuft. Wir Kinder gehen nämlich nicht alleine in den Rätselraum, sondern die Betreuerin kommt mit uns hilft uns und ist auch da wenn wir Angst haben.

Lisa: „Könnt ihr euch an die Einweisung und die Regeln für einen Escape Room für Kids noch erinnern?“

Emily: „Ja klar, das war Pipifax!

1. Man ist nie alleine. Die Betreuerin ist immer bei den Kindern und passt auf, dass nichts passiert und dass jeder mal dran ist. Man kann ihr immer Fragen stellen und manchmal gibt sie den Kindern auch Tipps, damit sie die Rätsel und Hinweise verstehen.

2. Man darf auch immer aus dem Escape Room raus wenn man nicht mehr will oder einfach doch ein bisschen Angst bekommt. Unsere Eltern haben, während wir gespielt haben, in der Sportsbar auf uns gewartet und falls jemand raus wollte, hätte die Maya einfach unsere Eltern gerufen und die hätten uns dann abgeholt. Aber von uns hatte niemand Angst, denn wir sind alle ganz schön mutig.

3. Man sollte nichts mit Absicht kaputt machen. Wenn etwas nicht aufgeht oder so dann soll man lieber die Betreuer fragen ob sie hilfen oder ob man was anders machen soll, aber man darf nicht zu viel Kraft benutzen. Gerade die Jungs übertreiben es ja immer haha!

4. Und man muss darauf hören, was die Betreuer sagen. Denn nur dann kann man auch gewinnen und am Schluss den Schatz finden.“

Lisa: „Wow ihr könnt euch ja noch voll gut daran erinnern. Spitze! Und wie ging es dann weiter bei eurem Escape Room für Kinder?“

Poster des Kinder Escape Rooms „Der vergessene Schatz“

Katharina: „Das kommt darauf an welchen von den beiden Kinder Escape Rooms man spielt wir durften nämlich beide testen. Aber ich erzähl mal wie es bei „Der vergessene Schatz“ war. Da hat die Betreuerin nämlich erstmal eine Geschichte erzählt. Von der kleinen Hausmaus Vicky, die zusammen mit einem lustigen Professor in einem alten Haus gelebt hat. Und die waren voll die guten Freunde und der Professor hat immer viele Erfindungen gemacht und Reisen auf denen er große Schätze gefunden hat. Und irgendwann hat er mal einen ganz besonderen Schatz gefunden, der so wertvoll war, dass er ihn mega gut in seinem Haus versteckt hat. Aber er hat ihn leider so gut versteckt, dass er ihn selber nicht mehr gefunden hat. Haha ganz schön doof von ihm. Auf jeden Fall dürfen wir jetzt in das alte Haus und zusammen mit der Maus Vicky den Schatz suchen.“

Poster des Escape Rooms für Kinder „Der versteckte Hinweis“

Emily: „Und der andere Escape Room für Kinder heißt „Der versteckte Hinweis“. Da haben wir am Anfang erstmal eine Kiste mit einem wichtigen Schreiben von einem Detektiv bekommen. Der hat geschrieben, dass er gerade auf seiner wichtigsten Mission ist und jetzt ganz dringend einen mega geheimen Hinweis braucht. Aber der Hinweis ist sehr gut gesichert in seinem Spionage Hauptquartier und wir müssen ihm helfen den Hinweis zu finden. Dieser Detektiv hat sogar eine genaue Anleitung mitgeschickt, wie wir den Hinweis finden, aber leider hat er da wohl Kaffee drüber geschüttet und man konnte gar nichts mehr lesen. Aber auf dem Brief konnte man noch lesen, dass es eine dicke Ratte, den Eddy, gibt, der auch im Spionagequartier lebt und vielleicht kann uns ja der helfen.“

Lisa: „Das hört sich aber spannend an! Was passierte dann beim Escape Erlebnis?“

Katharina: „Wir sind bei Der vergessene Schatz zusammen mit der Maya zum Escape Room für Kinder gelaufen und haben uns erstmal umgeschaut. Da sah alles ein bisschen aus wie das Haus von der Oma. Alles ein bisschen alt halt. Und dann haben wir erstmal eine Kiste mit coolen Taschenlampen und Rätseln gefunden. Die Hausmaus Vicky haben wir auch gleich am Anfang kennengelernt. Gesehen haben wir sie zwar erstmal nicht, aber gehört. Sie hat immer mit uns gesprochen und war total lieb. Aber auch ganz schön hungrig. Wenn man die Vicky nämlich mit kleinen Käsestückchen gefüttert hat, dann hat sie uns immer Tipps gegeben, wo wir suchen sollen oder was wir mal genauer anschauen sollen. Ja und dann ging es eigentlich schon los und wir haben ganz viele verschiedene Rätsel und Hinweise lösen müssen und haben an ganz vielen verschiedenen Orten gesucht und coole Sachen entdeckt. Das hat richtig Spaß gemacht! Und ab und an haben wir immer mal wieder ein Käsestück gefunden, das wir dann der Vicky zum Essen gegeben haben und dann hat sie uns weitergeholfen!“

Emily: „So ähnlich war es bei Der versteckte Hinweis auch! Nur war die Ratte Eddy nicht so freundlich, der wollte uns am Anfang gleich wieder aus dem Spionagequartier rauswerfen. Aber als wir dann kleine Fische gefunden haben und sie dem Eddy in sein Abflussrohr geworfen haben, damit er sie fressen kann war er doch ganz nett. Aber man muss voll aufpassen weil wenn man dem Eddy zu viele Fische gegeben hat, dann hat er nur noch laut gepupst und gesagt, er kann uns gerade nicht helfen, weil er viel zu vollgefressen ist. Haha! Da mussten wir dann erstmal selber versuchen eine Lösung zu finden und haben den Eddy später nochmal gefragt, dann hat es wieder geklappt.“

Lisa: „Ich weiß, ihr dürft nicht zu viel von den Rätseln des Kinder Escape Rooms verraten, aber wollt ihr von eurem liebsten Rätsel erzählen?“

Emily: „Also ich fand eines richtig cool, da hat man so einen alten Kasten gefunden, in den man etwas reintun sollte. Bei dem Kasten war dann auch eine Schatzkarte dabei, wo draufstand, wo wir das finden, was da rein muss. Wir haben ein bisschen gebraucht aber dann hat der Benni es gefunden und die Betreuerin meinte es ist eine Kassette. Meine Mama hat mir danach gesagt, dass man früher so Musik gehört hat und der Detektiv halt schon etwas älter ist. Auf jeden Fall haben wir dann diese Kassette in ein Gerät gemacht, mit dem man hören kann was auf der Kassette ist. Und da hat man dann eine Stimme gehört, die gesagt hat in welcher Reihenfolge wir so bunte Knöpfe drücken sollen. Das haben wir dann gemacht und dann ist was Riesiges in das Bett von Eddy gefallen. Einfach so. Das war total cool und lustig, weil der Eddy sich so aufgeregt hat.“

Katharina: „Ich hab mich bei meinem liebsten Rätsel ein bisschen erschrocken, aber nur am Anfang, denn als wir am Anfang in der Garderobe in dem alten Haus waren, da war da so ein großer Spiegel. Und auf einmal ist in dem Spiegel ein Video angegangen. Einfach so. Aber das Video war nicht gruselig oder so, das hat den Professor gezeigt, wie er überlegt, wo er einen wichtigen Schlüssel versteckt. Nach dem Video mussten wir dann mit einem langen Stab durch ein Gitter einen kleinen Schlüssel angeln und alle haben es probiert, aber ich habe es dann geschafft den Schlüssel zu bekommen und dann sind wir in einen ganz neuen Raum gekommen. Das war richtig toll!“

Lisa: „Da bekomme ich ja gleich selbst Lust einen Escape Room für Kinder in Gersthofen bei Augsburg zu spielen! Wie ist das eigentlich? Dürfen da die Eltern auch mit rein?“

Katharina +Emily: „NEIN!!!“

Emily: „Eltern haben bei den Escape Rooms für Kinder Hausverbot, da dürfen wirklich nur die Kinder mit der Betreuerin rein. Aber die Eltern dürfen derweil in der Sportsbar warten und einen Kaffee oder so trinken und ratschen. Das machen die ja eh immer!“

Schatztruhe mit einer Maus

Lisa: „Und am Ende, gab es da auch eine Belohnung oder habt ihr nicht geschafft die Escape Rooms für Kinder zu lösen?“

Katharina: „Also wir waren ein voll gutes Team und haben am Ende natürlich den Schatz gefunden. Da waren so coole Sachen drin und jeder durfte sich drei Sachen aussuchen“.

Emily: „Wir haben es auch geschafft den versteckten Hinweis zu finden und als Belohnung hat uns dann der Detektiv einen Zahlencode gegeben und mit dem konnten wir eine Truhe öffnen und da war dann voll die tolle Belohnung drin. Wir verraten aber nicht was es war!“

Lisa: „Wow! Das hört sich ja richtig, nach Spaß, Action und Abenteuer an. Katharina und Emily, vielen Dank, dass ihr unsere Escape Rooms für Kinder in der Exus Sporterlebniswelt getestet habt und so ein tolles Interview gegeben habt!“

PS: Unsere Kinder Escape Rooms können auch super als Kindergeburtstag gebucht werden. Hier erhaltet ihr alle Infos!

Ihr habt selbst Kids die schon immer mal einen Escape Room für Kinder spielen wollten oder kennt kleine Abenteurer, die Spaß am Rätseln haben?

Dann sichert ech gleich euren Termin für die Kinder Escape Rooms in der Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg unter www.exus.de Falls ihr aber weitere Fragen zum Konzept oder zum Ablauf habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de.

Wir freuen uns auf euch!

Ihr habt Lust mal auf Nervenkitzel, Spaß und Spannung in einem Escape Room? Es ist euer allererstes Excape Abenteuer oder ihr seid schon richtige Profis? Ihr wollt euch mal wieder so richtig gruseln oder lieber eher erstmal vorsichtiger den Spaß eines Escape Rooms entdecken?

Egal wonach euch zu Mute ist, unsere Escape Rooms in der Exus Sporterlebniswelt haben von allem etwas und werden euch garantiert begeistern. Wählt aus zwei ganz unterschiedlichen Abenteuern und entscheidet euch entweder für die Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz oder rettet euch aus der verlassenen Heilstätte für Waisenkinder.

Doch was muss man eigentlich beachten, bevor man in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg einen Excape Room besucht? Hier findet ihr fünf wichtige Dinge, dir ihr beachten solltet, damit ihr das ultimative Erlebnis beim „excapen“ habt!

Schild von dem Escape Room Alcatraz

1.) Was ist eigentlich ein Excape Room?

Ein Excape Room ist im Grunde genommen ein ganz normaler Escape Room, doch wir in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg haben dafür unsere eigene Marke. Denn anders als viele anderen herkömmlichen Escape Rooms kommen unsere Räume nicht von der Stange, sondern sind alle eigens und einzigartig designt, strukturiert und gestaltet. Jedes Konzept, jede Hintergrundgeschichte ist von uns selbst entworfen und wir legen sehr viel Wert auf eine filmreife Kulisse mit vielen liebevollen Details. Ihr werdet nicht einfach nur ein einen Raum gesperrt, sondern durchlebt eine spannende Geschichte, die mit vielen Audiodateien und Voiceovern untersützt wird. Ihr werdet also Teil eines Abenteuers, das sich dynamisch entwickelt und die Spannung durchgehend steigert. Wir haben viel Liebe, Zeit und Budget in die Entwicklung unserer Excape Rooms gesteckt und dürfen mit Stolz behaupten, dass wir uns in der Region deutlich von anderen Anbietern abheben.

Der grobe Ablauf ist aber sicher ähnlich, wie bei vielen anderen Escape Rooms auch. Euer Team, das aus 2-6 Personen bestehen kann wird in einen unserer Excape Rooms gebracht und hat nun 60 Minuten Zeit so viele Rätsel zu lösen und Hinweise zu finden wie nötig, um den Raum in der angesetzten Zeit wieder verlassen zu können. Dabei habt ihr aber immer einen Mitarbeiter, bzw. eine Mitarbeiterin an eurer Seite, die man in diesem Zusammenhang Operator nennt. Der Operator unterstützt euch bei eurem Abenteuer und kann euch den ein oder anderen Tipp während eures Spiels geben.

2.) Seid bitte mindestens 30 Minuten vor eurem gebuchten Escape Room Slot Vorort!

Wenn ihr beispielsweise einen Escape Room um 17 Uhr bucht, dann startet euer Abenteuer genau zu dieser Uhrzeit. Da ihr aber noch in Ruhe ankommen wollt und ihr euch in der Sportsbar anmelden müsst, bevor euer Escape Erlebnis losgeht, ist es wichtig, dass ihr früh genug bei uns in Gersthofen ankommt. Nachdem ihr euch angemeldet habt und gegebenenfalls eure Jacken und Taschen sicher in unseren Schließfächern oder an der Garderobe verstaut habt dürft ihr in unserer geräumigen Sportsbar Platz nehmen. Unsere Mitarbeiter bereiten in dieser Zeit alles im Escape Room für euch vor und nehmen euch dann persönlich in Empfang. Jede Gruppe bekommt eine ausführliche Einweisung. Das ist sehr wichtig, denn auch wenn ihr schon echte Profis seid uns viele Escape Erfahrungen gesammelt habt, in jeder Anlage sind die Gegebenheiten etwas anders. Deswegen gibt es vor eurem Abenteuer eine persönliche Einweisung, in der die Regeln und Besonderheiten des Spiels erklärt werden und ihr natürlich die Möglichkeit habt, alle Fragen zu stellen, die euch unter den Fingernägeln brennen. Sollte dennoch etwas Zeit übrig sein, könnt ihr gerne noch bei einem erfrischenden Getränk entspannen und euch gemeinsam eine gute Strategie überlegen.

3.) Diese Regeln und Tipps sind wichtig für unsere Excape Abenteuer in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg!

Zuerst zu den wichtigen Regeln in unseren Escape Rooms:

  • Handys, Taschenlampen, eigene Schlüssel oder sonstige Hilfsmittel sind natürlich nicht erlaubt. Gerne könnt ihr natürlich euer Handy mit den Escape Room nehmen, doch ihr dürft es nicht zur Hilfe der einzelnen Rätsel benutzten. Auch wenn es manchmal so einfach scheint, das Smartphone aus der Tasche zu nehmen, zu googeln oder etwas anzuleuchten, ihr nehmt euch damit nur den eigenen Spielspaß. Auch Fotos zu machen ist in unseren Excape Rooms nicht erlaubt. Gerne schießen unsere Operator aber nach eurem Abenteuer ein cooles Foto eurer Gruppe!
  • Alles was ihr für das Spielen des Escape Room braucht, findet ihr am Boden oder in Reichweite. Ihr müsst also nicht auf einen Stuhl steigen oder mit Hilfe einer Räuberleiter Hinweise an der Decke finden. All unsere Rätsel und Hinweise sind so platziert, dass auch kleinere Menschen sie einfach erreichen können.
  • Ihr braucht kein Rätsel zweimal. Also wenn ihr mit einem Schlüssel beispielsweise ein Schloss aufgeschlossen habt, dann müsst ihr diesen Schlüssel nicht nochmal bei einem anderen Rätsel oder Schloss verwenden und könnt nach neuen Hinweisen Ausschau halten.
  • Ab und an werdet ihr im Alcatraz Escape Room auf rote Vorhängeschlösser stoßen. Diese könnt ihr getrost links liegen lassen denn dahinter verbirgt sich unsere Technik. Ihr müsst also nicht versuchen einen Schlüssel für dieses Schloss zu finden.
  • Bitte gebraucht keine rohe Gewalt! Wenn sich etwas öffnen, verschieben oder bewegen soll, dann merkt ihr das sehr einfach. Es wird dann entweder einfach zu bedienen sein, oder von selbst reagieren. Ihr braucht für keines der Rätsel Muskelkraft.

Und hier kommen noch zwei gute Tipps für euch:

  • Verkopft euch nicht zu sehr mit der verbleibenden Zeit. Legt am besten eure Uhren ab oder schaut nicht so oft darauf. Wenn man immer wieder sieht, wie viel Zeit schon vergangen ist und wie viel noch übrigbleibt, ist das schnell ein zusätzlicher Stressfaktor und lenkt vom eigentlichen Spielgeschehen ab. Unsere Operator unterstützen euch gerne und geben euch zu gegebenen Anlässen die restliche Zeit durch.
  • Der sprichwörtliche Schlüssel zum Erfolg bei einem Escape Room ist ganz klar Teamwork. Ihr seid ein starkes Team, also zeigt das auch! Es ist nicht sehr sinnvoll, wenn alle Spieler sich nur auf einen Gegenstand oder ein Rätsel fokussieren. Teilt euch auf, durchsucht den Raum und kommuniziert miteinander. Erzählt euch, was ihr gesehen und gefunden habt, teilt euch eure Ideen und Vorschläge mit. Nur so kann euer Abenteuer ein echter Erfolg werden!
  • Falls ihr während des Spiels den Excape Room verlassen wollt, ist euch das durchgehend möglich. Auch wenn es so scheint, als ob ihr eingesperrt sein, ist das doch zu keiner Zeit der Fall. Es gibt in allen Räumlichkeiten Notfallausgangstüren, die ihr immer ganz einfach mit einer Türklinke öffnen und das Spiel verlassen könnt.

4.) Diesen Escape Room solltet ihr in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen wählen!

Aktuell könnt ihr aus zwei unterschiedlichen Excape Abenteuern wählen. Wir bieten zwei Escape Rooms mit ganz unterschiedlichen Backgrund Stories an.

I. Flucht als Alcatraz:

Sicher habt ihr schon von dem bekannten Hochsicherheitsgefängnis bei San Francisco gehört. Viele Mythen ranken sich um diesen Ort und uns allen ist der berühmte Verbrecher Al Capone bekannt. Doch wie ist es wohl, in diesem Gefängnis eingesperrt zu sein und Getuschel unter den Häftlingen vom elektrischen Stuhl zu hören, der in nur 60 Minuten das erste Mal getestet werden soll? Und zwar an euch! Versucht die Hinweise richtig zu deuten und die versteckten Rätsel zu lösen, damit ihr rechtzeitig von diesem düsteren Ort entkommen könnt. Aber Achtung – die Uhr tickt!

II.) Die verlassene Heilstätte

Tief im Wald, verborgen hinter dichtem Gebüsch befindet sich ein altes und schon etwas eingefallenes Gebäude. Ihr betretet es, denn ihr hofft dort eventuell Hilfe zu bekommen, da ihr euch nach eurem Wandertrip mit dem Auto verfahren habt. Doch so bald ihr durch die Vordertür tretet fällt diese laut krachend ins Schloss und lässt sich nicht mehr öffnen. Schnell stellt ihr fest, dass es sich um eine alte Heilsanstalt für schwierige Waisenkinder handelt und schon hört ihr eine liebliche Kinderstimme. Die kleine Mia scheint gefangen zu sein und der grausame Anstaltsdirektor macht immer wieder schreckliche Versuche mit ihr. Könnt ihr dem armen Mädchen helfen zu entkommen? Doch seit schnell, denn der Direktor wird bald zurückkehren!

Doch welcher Excape Room im Exus ist jetzt der Richtige für euch?

Das kommt ganz darauf an, wie erfahren und furchtlos ihr seid. Generell ist die Flucht aus Alcatraz der einfachere und bereits ab 14 Jahren freigegebene Escape Room. Dieser Raum ist zwar trotzdem nicht gerade easy, aber durchgehend logisch und sehr strukturiert. Er eignet sich super als Anfängerraum, macht aber auch alten Hasen Spaß. Da er bereits ab 14 Jahren gespielt werden kann ist er auch perfekt als Familienausflug oder für Teens geeignet.

Unsere Flucht aus der Heilsstätte ist da schon etwas anspruchsvoller und perfekt für alle, die sich mal so richtig gruseln wollen. Technisch und strukturell deutlich schwieriger als der Excape Room Alcatraz bietet er sich super als Escape Abenteuer für Fortgeschrittene an. Natürlich können Horrorfans diesen Raum auch ohne große Vorerfahrungen spielen, bitte sagt dann aber dem Operator Bescheid, dann kann dieser euch noch besser während eures Spiels unterstützen.

5.) Was passiert, wenn ihr während eures Excape Games nicht mehr weiter kommt?

Selbst die besten und erfahrensten Spieler brauchen während ihres Escape Erlebnisses mal einen Tipp. Das ist ganz normal und deswegen ist man als Team ganz sicher nicht besser oder schlechter. Damit alle ihren Spaß bei unseren Excape Rooms haben, sind unsere Rätsel natürlich sehr breit gefächert aufgestellt. Wir versuchen möglichst viele unterschiedliche Disziplinen und Gedankenmuster in unseren Spielen zu vereinen und es kommt ganz selten vor, dass ein Team ALLE Rätsel und Hinweise selbst lösen kann. Im Gegenteil, kleine Tipps fördern den Spielspaß und bringen die Gruppe weiter, wenn das Spiel und die Dynamik mal feststeckt. Natürlich sind unsere Tipps so konzipiert, dass wir euch nie die Lösung direkt verraten, sondern wir geben euch nur einen verschlüsselten Hinweis, der euch dann mit etwas Grübeln weiterhelfen kann, das Rätsel zu knacken.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die Teams in unseren Excape Rooms es oft selbst nicht merken, wenn sie in einer falschen Richtung über einen längeren Zeitraum rätseln, weshalb die Operatoren sich von sich aus ab und an bei der Gruppe melden und hier und da etwas weiterhelfen. Unsere Mitarbeiter können durch ihre Erfahrung die Zeitstempel, also wo ihr ungefähr zu welcher Zeit sein solltet, sehr gut abschätzen und wissen genau, wann es Zeit ist etwas nachzuhelfen. Natürlich sind diese Tipps freiwillig und wenn ihr und euer Team den Raum komplett ohne Tipps spielen wollt dürft ihr euch immer melden und uns dies mitteilen.

Übrigens: Die Kommunikation läuft während eures Excape Erlebnisses in unserer Sporterlebniswelt über Walkie Talkies. Ihr habt eines bei euch im Raum und eines hat der Operator. Jede Gruppe hat exklusiv ihren eigenen Operator, der nur für euer Team zuständig ist und nur euch betreut. Ihr könnt euch also immer über euer Walkie Talkie melden und bekommt direkt eine Antwort. So ist garantiert, dass ihr das volle Erlebnis aus den 60 Minuten Spielspaß schöpft und das Spiel nicht stockt oder unterbrochen wird, weil der Operator gerade mit anderen Spielern beschäftigt ist.

Vier Personen spielen im Escape Room

6.) Reserviert euren Excape Room in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg unbedingt vorher online!

Falls ihr Lust auf unsere Excape Abenteuer habt besucht bitte unsere Website und sucht euch einen Tag mit Uhrzeit aus, an dem ihr spielen möchtet. Diese Zeit reserviert ihr euch dann mit ein paar Klicks. Gerne könnt ihr direkt online oder dann bei eurem Besuch vor Ort bezahlen. Gerade an Wochenenden und Feiertagen sind unsere Escape Rooms oft komplett ausgebucht und wir würden euch nur sehr ungerne abweisen müssen. Falls ihr ganz spontan auf die Idee kommen solltet, am gleichen Tag einen Excape Room zu spielen ruft uns bitte unter folgender Nummer (0821/32876040) an und besprecht mit den Mitarbeitern, ob noch ein Raum frei ist.

Telefonische Reservierungen sind nur am gleichen Tag möglich, alle anderen Buchungen für unsere Excape Erlebnisse in Gersthofen müssen online getätigt werden.

Da ihr natürlich jetzt riesen Lust bekommen habt mindestens einen unserer Excape Rooms in Gersthofen bei Augsburg zu spielen, reserviert doch gleich hier euren Termin für eurer Escape Abenteuer in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg oder unter www.exus.de

Falls ihr aber weitere Fragen habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de.

Wir freuen uns auf euch!

Jeden Herbst ist es wieder soweit, die Sommersaison auf den Fußballfeldern endet, die Meister in den Ligen sind gekürt und so langsam beginnt die Hallensaison der Fußballgruppen und Vereine im Raum Augsburg. Denn nur wenn man im Winter auch richtig Gas gibt, steht die ganze Mannschaft fit und trainiert im nächsten Frühling wieder auf dem Rasen. Wir haben Leo interviewt. Er kommt mit seinem Verein schon seit vielen Jahren jeden Winter in die Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg, um auf unseren Indoor Soccerplätzen fleißig für die nächste Saison zu trainieren.

Unsere Mitarbeiterin Lisa hat ihm 12 spannende Fragen gestellt!

1.) Lisa: „Hey Leo, wir kennen uns jetzt schon seit einigen Jahren, denn du und dein Team kommt jeden Winter zu uns in das Soccercenter nach Gertshofen. Erzähl mal, wie kamt ihr auf die Idee und wie lange kommt ihr schon in die Exus Sporterlebniswelt?“

Leo: „Hey Lisa! Ja in der Tat kennen wir uns jetzt schon einige Jahre, obwohl ich mir gar nicht sicher bin wie lange du eigentlich schon hier arbeitest. Haha. Auf jeden Fall ist das hier unsere achte Saison bei euch im Soccercenter. Wir kommen also schon seit acht Jahren jeden Winter zu euch um zu trainieren. Obwohl man eigentlich das Jahr in dem Corona war abziehen müsste, denn in diesem Winter war es ja fast unmöglich in einer geschlossenen Halle zu trainieren. Aber ihr habt das damals echt gut gehandelt und ich weiß, dass wir schon im folgenden Frühling mit negativem Test doch wieder auf den Rasen durften. Das war mega. Aber zurück zum Thema. Wie gesagt kommen wir seit 8 Jahren zu euch ins Exus und sind da auch mächtig froh drüber. Jede Mannschaft muss auch in den kalten Monaten trainieren und spätestens im Oktober ist es meistens draußen einfach zu kalt und grausig dafür. Anfangs haben meine Mannschaft und ich verschiedene Turnhallen von Schulen angeschrieben und versucht, dort einen Platz zum trainieren zu bekommen, aber das ist gar nicht so leicht, denn abends sind diese Hallen meistens schon mit anderen Sportarten besetzt, beziehungsweise im Winter sowieso super schnell ausgebucht. Da wir alle berufstätig sind ist es für uns am besten, spätabends einen Termin zu finden, den jeder mit Job und Familie vereinbaren kann. Wir hatten zwischenzeitlich mal einen mäßig guten Termin in einer Turnhalle aber ich sag´s dir ehrlich, auf diesen Böden Fußball zu spielen macht nicht wirklich Spaß. Wir mussten fast wöchentlich Verletzungen verbuchen. Also haben wir uns nach Alternativen umgeschaut und ziemlich schnell das Soccercenter in Gersthofen bei Augsburg in Internet gefunden. Tja und seitdem sind wir da!“

Männer laufen dem Ball hinterher

2.) Lisa: „Uns freut es auf jeden Fall, dass ihr Stammkicker in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen seid, aber erzähl mal, welche Vorteile hat denn das Kicken bei uns?“

Leo: „Auf jeden Fall erstmal die freie Zeiteinteilung! Es ist nicht so, dass wir jede Woche um die gleiche Uhrzeit spielen müssen. Heißt, wir erstellen im Team vorher eine Umfrage und schauen, wann wer Zeit hat. Dabei kann man ja nicht nur die Uhrzeit, sondern auch den Wochentag variieren. Sobald wir dann die Termine haben, an denen die meisten Spieler können, reservieren wir uns diese Termine bei euch im Online Portal. Das ist mit ein paar Klicks ganz einfach erledigt. Und falls es doch mal nicht klappt mit einem Termin können wir ja immer ganz einfach bis 48 Stunden vorher den Termin stornieren oder verschieben und schauen, wann noch etwas frei ist.

Und ein ganz wichtiger Faktor ist auch euer UEFA FIFA Quality Rasen. Es spielt sich einfach ganz anders auf hochwertigem Kunstrasen, das kommt schon fast an echten Gras ran. Mein Team ist auf jeden Fall begeistert und man merkt auch, dass ihr euren Kunstrasen hegt und pflegt. Da macht es einfach Spaß zu kicken und das Verletzungsrisiko ist meiner Meinung auch deutlich geringer als in einer Turnhalle auf dem Holzboden.“

3.) Lisa: „Cool! Also sind das flexible Buchungssystem und unser UEFA Rasen die Highlights unseres Soccercenters in Gersthofen bei Augsburg. Gibt es noch andere Vorteile?“

Leo: „Klar! Erstmal finde ich es super, wie ihr das Indoor Soccerfeld gesichert habt. Also, dass überall straffe Netze gespannt sind, sodass der Ball das Feld nie verlassen kann, egal wie hart man draufbolzt. Das gefällt mir vor allem, weil wir oft Zuschauer haben die uns bei unserem Training anfeuern und somit ist es einfach komplett sicher. Wenn wir nicht so spät trainieren sind oft Freundinnen, Frauen und auch mal Kinder dabei, die mitkommen und zusehen und so muss ich nie Angst haben, dass ein Ball zum Beispiel mal ein Kind treffen kann. Außerdem spielen ja meistens nicht alle Spieler der Mannschaft gleichzeitig auf dem Rasen, sondern wir spielen meist fünf gegen fünf und haben jede Menge Auswechselspieler. Auch die können sicher und entspannt von außen zusehen und können immer sofort eingewechselt werden. Das war echt ein riesen Problem in den Turnhallen und schon so mancher Ball beim aktiven Spiel hat den ein oder anderen Auswechselspieler getroffen.“

„Und zweitens ist es natürlich spitze, dass wir bei euch 1A Bälle und auch Leibchen bekommen. Die sind ja bei dem Preis für das Soccerfeld schon dabei. Ihr schaut immer, dass eure Fußbälle in einem tadellosen Zustand sind und wenn doch mal etwas Luft fehlt kann man die ja auch immer ganz easy wieder aufpumpen. Die Leibchen sind wichtig, damit wir die Teams besser aufteilen können, dann müssen wir als Mannschaft nicht darauf achten, dass wir verschiedenfarbige Trikots anziehen. Nach dem Sport können wir die benutzten Leibchen dann einfach wieder bei euch abgeben und wie durch Zauberhand sind sie frisch gewaschen wieder bereit für unseren nächsten Besuch bei euch in Gersthofen. Das nenne ich einen Service!“

4.) Lisa:“ Naja Zauberhand würde ich das zwar nicht nennen, aber freut mich, wenn euch unser Service zusagt. Wie lange dauert denn eigentlich immer so ein Training von euch in unserer Soccerhalle?“

Leo: „Das kommt ganz darauf an zu welcher Jahreszeit wir trainieren. In den Herbst- und Wintermonaten spielen wir immer 90 Minuten. Also genauso lange, wie unser normales Training unter freiem Himmel im Sommer dauert. Ab und an trainieren wir aber auch mal zwischen Mai und August bei euch, wenn das Wetter einfach zu schlecht ist. Dann buchen wir immer erstmal 90 Minuten und schauen wie es so läuft. Je nachdem nehmen wir dann euer Angebot an und verkürzen um 30 Minuten, spielen also aktiv nur 60 Minuten auf dem Kunstrasen. Dafür bekommen wir dann anteilig eine Erstattung des Preises, also total fair.

Grundsätzlich sind wir aber immer mindestens 2-3 Stunden bei euch in Gersthofen. Ab und sogar auch deutlich länger. Denn wir treffen uns ja ungefähr 30 Minuten bevor die gebuchte Zeit startet, damit man sich in Ruhe in der für uns reservierten Kabine umziehen kann und ein wenig die jeweiligen Trainingseinheiten und Strategien besprechen kann. Danach startet dann der Spielspaß auf dem Soccerfeld und nach den schweißtreibenden 90 Minuten sind wir froh, wenn wir endlich unter die Dusche in unserer Kabine springen dürfen.“

„Wenn alle frisch und wieder umgezogen sind kommt es ganz darauf an, wie lange wir bei euch sind. Denn meistens gehen wir als ganze Mannschaft danach in eurer Sportsbar noch etwas trinken und unterhalten uns über das Training und auch sonst über Gott und die Welt. Ich finde es so wichtig, dass man auch nach dem Training die Zeit hat sich mit seinen Mannschaftskollegen auszutauschen und die Freundschaften zu pflegen. Da eure Sportsbar direkt im gleichen Gebäude ist und ihr wirklich faire Preise für Getränke habt ist es natürlich keine Frage, dass wir uns dort noch treffen. Gemeinsam danach noch zu einer anderen Location zu fahren ist einfach zu umständlich. Eure Sportsbar ist so gesehen unser Ersatzvereinsheim im Winter. Und manchmal auch im Sommer. Haha.“

Männer spielen Bubble Soccer

5.) Lisa: „Jetzt gibt es bei uns im Exus nicht nur ein normales Indoor Soccerfeld, sondern auch die Möglichkeit Bubblesoccer zu spielen. Habt ihr das auch schon mal probiert?“

Leo: „Logisch! Also wer noch nie Bubblesoccer in der Exus Sporterlebniswelt ausprobiert ist ja wohl selbst schuld. Bei unseren ersten Trainings in der Soccerhalle habe ich mich immer gefragt, was das eigentlich für Bubbles sind, die dort oben hängen, bis ich mal ein paar Jungs nach unserer Session spielen sehen habe. Ich hab gleich meine Teamkollegen geholt und wir haben einstimmig beschlossen, dass unser nächstes Training in Gersthofen definitiv mit diesen Bubbles stattfinden wird. Und es war echt der Brüller. Also jeder Spieler schlüpft in eine Bubble in seiner Größe und dann geht’s auch schon los. Aber man glaubt echt nicht, wie verdammt anstrengend das Ganze ist. Es sieht immer so einfach und nur nach ein bisschen umfallen aus, aber da braucht man wirklich eine sehr gute Kondition um das ganze 90 Minuten durchzuhalten. Wir haben uns auf jeden Fall vor Lachen auf dem Boden gekugelt und nutzen Bubblesoccer jetzt ein- bis zweimal im Jahr als Aufbaueinheit in unseren Trainings.

Generell kann ich Bubblesoccer aber unbedingt für Junggesellenschiede und Geburtstagsfeiern im Raum Augsburg empfehlen. Das ist meiner Meinung nach die perfekte Abwechslung zu den sonst üblichen Aktivitäten.“

6.) Lisa: „Leo, du hast gerade von Geburtstagen gesprochen. Hast du deinen Geburtstag auch schon mal beim Bubblesoccer gefeiert?“

Leo: „Nein, leider noch nicht, aber dafür den Geburtstag von meinem kleinen Neffen. Er ist vor ein paar Monaten 11 Jahre alt geworden und wollte natürlich etwas cooleres als den normalen Kindergeburtstag machen. Da musste ich nicht lange überlegen und hab ihm Bubblesoccer vorgeschlagen. Er war von der Idee sofort begeistert und ich wurde auch eingeladen und durfte als Schiedsrichter fungieren. Den Kids hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht und zeitweise haben die Kids die Bubbles auch mal abgelegt und einfach so gebolzt und da war ich natürlich sofort mit dabei. Mega fand ich auch, dass für die Kids nach ihrem sportlichen Erlebnis ein eigener Tisch reserviert war, an dem alle den Tag noch ausklingen lassen konnten. Meine Schwester und meine Freundin haben Kuchen gebacken und zusätzlich gabs noch leckere Nuggets und Pommes von Da Carlo. Das ist eine Pizzeria, die bei euch im Gebäude in Gersthofen ansässig ist, stimmts? Nächstes Jahr wollen die Kids übrigens euren Escape Room für Kids ausprobieren. Da bin ich auch schon sehr gespannt!“

7.) Lisa: „Sehr cool! Da bin ich auch gespannt. Gibt es eigentlich außer Geburtstagen und euren Trainingseinheiten auch andere Anlässe bei denen du die Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg besucht hast?“

Leo: „Also außerhalb von Geburtstagen und dem Training war ich natürlich schon oft bei euch in der Exus Sporterlebniswelt! Ihr bietet ja nicht nur Indoor Soccer und Bubblesoccer an, sondern auch jede Menge anderer Sporterlebnisse. Ich liebe euren Boulder- und Kletterbereich. Besonders cool finde ich, dass man mit einem Ticket beide Sportarten machen kann und nicht extra pro Sportart bezahlen muss. Bei den Zeitermessungsfunwalls habe ich auch einen richtig guten Rekord aufgestellt. In nur 5,3 Sekunden bin ich komplett oben. Ich kenn nicht viele, die das unterbieten können! Außerdem haben meine Familie und ich natürlich auch schon eure beiden Escape Rooms gespielt. Besonders die Heilstätte hat es mit angetan, oh da hab ich mich so richtig gegruselt. Und, hätte ich fast vergessen, natürlich waren wir auch schon ziemlich oft beim 3D Neongolf. Ich freu mich riesig, dass ihr bald noch einen Standort in der Münchner Innenstadt eröffnet! Da werde ich sowas von am Start sein.“

8.) Lisa: „Und last but not least, worauf freust du dich am meisten in nächster Zeit bei uns im Exus?“

Leo: „Natürlich auf die Fußballvereinsfeier unserer C-Jugend! Da bin ich nämlich zweiter Trainer und habe die Feier organisiert. Seit letztem Jahr bietet ihr ja spezielle Pakete für die fußballbegeisterte Jugend an und das haben wir gleich genutzt. Wir haben diese Saison den Meistertitel in unserer Liga geholt und steigen auf. Das werden wir gebührlich beim Indoor Fußball feiern und danach lassen wir es uns in der Sportsbar noch schmecken. Die Kids wissen noch nichts davon, es wird also sozusagen eine richtige Überraschung werden. Na die werden Augen machen!“

Lisa: Leo! Vielen Dank für deine Zeit und das tolle Interview. Wir freuen uns sehr, dich und dein Team als Stammspieler zu haben!

Falls ihr, liebe Leserinnen und Leser nun auch Lust bekommen habt auf unseren UEFA FIFA Quality Rasen mal so richtig Gas zu geben oder euch direkt in unsere Bubbles zu schmeißen wollt, dann bucht gerne euren Spot in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg unter www.exus.de
Falls ihr aber weitere Fragen habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de.

Wir freuen uns auf euch!

Der Frühling steht vor der Türe und ihr habt so richtig Lust mal neue Sportarten auszuprobieren? Bouldern und Klettern hört sich spannend an, aber ihr wisst nicht genau was euch erwartet und wie das funktionieren soll? Ihr würdet gerne beide Sportarten mal ausprobieren, findet aber nur langweilige Boulderhallen in eurem Umkreis?

Dann passt gut auf, denn in diesem Artikel werden alle Fragen zum Bouldern und Klettern in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg geklärt!

Zwei Personen klettern an der Wand

1.) Kann ich in der Exus Sporterlebniswelt Bouldern und Klettern?

Auf jeden Fall! Genau das ist, was unser Konzept so einmalig macht!

Mit nur einem Ticket könnt ihr die riesige Boulderwelt und alle unsere Funwalls nutzen. Auch wenn es zwei verschiedene Sportarten und Bereiche sind ziehen wir hier keine Grenzen. Ihr bezahlt einmal Eintritt und könnt euch dann beim Bouldern und Klettern austoben und sooft hin und her wechseln wie ihr wollt. Wärmt euch bei ein paar einfachen Boulderrouten auf und erklimmt dann unsere Kletterwand im Schwarzlicht, kurz bevor ihr euch auf die Suche nach dem Schatz bei der Piratenfunwall macht. Danach wechselt ihr schnell zu kniffligen Überhangrouten im Profibereich unserer Boulderwelt bevor ihr euch an unseren Zeitmessungskletterwänden einen spannenden Wettkampf liefert. Das alles erlebt ihr wirklich nur bei uns!

2.) Gibt es eine zeitliche Begrenzung bei unserem Aufenthalt?

Nein! Euer Eintritt gilt für den ganzen Tag, das heißt ihr dürft den ganzen Tag soviel Bouldern und Klettern wie ihr möchtet! Wir bitten euch nur fair zu sein und falls viel los ist auch mal Pause zu machen, damit jeder die Chance hat unsere Boulder- und Funwallbereiche zu nutzen. Gerne könnt ihr in unserer Sportsbar bei einem erfrischenden Getränk, leckeren Speisen und kostenlosem Wifi entspannen.

3.) Kann man auch wöchentlich wie in einem Verein bei euch bouldern und klettern?

Klar! Für 3-6 Jährige gibt es unseren Miniclub und 6-14 Jährige können sich in unserem Kidsclub verausgaben. Ihr wählt aus verschiedenen Uhrzeiten und Wochentagen die passenden Zeiten aus und die Kids treffen sich dann immer in einer festen Gruppe mit Betreuern die den Kids spielerisch Inhalte vermitteln und Spaß an Bewegung fördern.

Für alle die älter sind und für Erwachsene haben wir auch etwas im Petto. Denn mit unserer Monatsflat könnt ihr sooft kommen und Bouldern und Klettern wie ihr möchtet. Checkt doch gerne mal die aktuellen Angebote auf unserer Homepage www.exus.de ab.

Eine Ansicht vom Boulderbereich

4.) Warum sollte ich die Exus Sporterlebniswelt besuchen und keine andere Boulderhalle?

Ganz einfach: Nur bei uns im Exus könnt ihr mit nur einem Ticket den ganzen Tag Bouldern UND Klettern! Entdeckt unseren Boulderbereich mit vielen verschieden thematisierten Bereichen und herausfordernden Routen. In unserer Boulderwelt haben Kids an der Anfängerwand Spaß und Profis schmieden Strategien in der Ü14 Fortgeschrittenenarea. Gleichzeitig könnt ihr eure Kletterskills an unseren vielen bis zu 8m hohen Funwalls beweisen und euch mit unsern Selbstsicherungsautomaten ganz easy abseilen. Ihr habt für einen fairen Ticketpreis den ganzen Tag Spaß und Abwechslung an nur einem Ort! Also nichts wie los!

5.) Was ist Klettern an Funwalls?

Klettern wird wohl den meisten Menschen ein Begriff sein. In der Vorstellung sieht man einen Menschen mit Sicherungsseilen an einer steilen Felswand hängen, der sich mühevoll nach oben kämpft. Ganz so sieht unser Klettern an Funwalls in der Exus Sporterlebniswelt aber nicht aus. Nach oben kämpfen muss man sich zwar auch, aber nicht an einer kahlen Felswand, sondern an lustigen und spannenden Funwalls. Funwalls sind Kletterwände die jeweils ein eigenes Thema aufweisen und bis zu 8 Meter hoch sind. Die Griffe und Trittsteine sind jeweils passend zum Thema der Funwalls gestaltet und ab und an gibt es neben dem Ziel nach oben zu klettern auch noch andere amüsante Aufgaben zu bestreiten. In der Exus Sporterlebniswelt findet ihr eine vielfältige Auswahl an unterschiedlichen Funwalls, die je nachdem mal einfacher und mal schwieriger zu erklimmen sind. Zusätzlich haben wir in unserer Boulderwelt noch einige Routen, die ebenfalls erklettert werden können.

6.) Wie wird man beim Klettern gesichert?

Der wohl dominanteste Unterschied zwischen Bouldern und Klettern ist die Sicherung. Während man beim Bouldern komplett ohne Sicherungsgurte und Seile auskommt sind sie beim Klettern in einer Höhe von bis zu 8 Metern nicht wegzudenken. Anders als beim herkömmlichen Klettern verwenden wir in der Exus Sporterlebniswelt aber Selbstsicherungsautomaten der Marke TRUBLUE. Das sind Selbstsicherungsgeräte bei denen sich die kletternde Person selbst sichert, indem sie sich mit ihrem Klettergurt am Selbstsicherungsseil einhakt. Dann wird geklettert und sobald die Person oben angelangt ist (oder falls sie schon vorher abrutscht) sichert der Automat die Person und lässt sie langsam und kontrolliert wieder zu Boden. Dabei passt sich der Bremswiderstand an das Gewicht der Person an und sorgt für ein sanftes Ablassen. Die Bedienung ist kinderleicht und kann nach sorgfältiger Einweisung eines Erwachsenen oder Mitarbeiters mit etwas Übung auch von Kindern alleine gemeistert werden.

7.) Welche Ausrüstung braucht man zum Klettern?

Wie beim Bouldern sind auch beim Klettern Boulder-, beziehungsweise Kletterschuhe ein absolutes Muss. Diese könnt ihr entweder selbst mitbringen oder gegen eine kleine Gebühr Vorort in der Exus Sporterlebniswelt ausleihen. Da wir sowohl Bouldern als auch Klettern anbieten, haben wir bei der Auswahl unserer Leihschuhe darauf geachtet, dass sie für beide Sportarten zulässig und geeignet sind. Ihr müsst euch also nicht zwei verschiedene Paar Schuhe ausleihen, sondern könnt mit unseren Boulder/-Kletterschuhen in beiden Sportbereichen bouldern und klettern.

Außerdem braucht ihr natürlich einen Klettergurt. In der Exus Sporterlebniswelt könnt ihr ganz einfach Klettergurte in allen Größen gegen eine Gebühr leihen. Diese Klettergurte sind justierbar, das heißt man kann sie genau an die jeweiligen Körpermaße der Kletterer anpassen und so die maximale Sicherheit gewährleisten. Unser Personal ist euch gerne beim richtigen Einstellen und der Handhabung behilflich. Falls ihr selbst einen Klettergurt besitzt könnt ihr diesen gerne mitbringen und an der Kasse vorzeigen. Dann prüfen wir, ob sich euer Gurt mit unserem System kombinieren lässt.

Vater hilft seinem Kind beim klettern.

8.) Ab welchem Alter kann man Klettern?

Grundsätzlich empfehlen wir das gleiche Alter wie beim Bouldern. Kinder ab drei Jahre können ihre ersten Klettererfahrungen an unseren Funwalls sammeln. Allerdings müssen sie hierbei unbedingt von einem Erwachsenen begleitet und beaufsichtigt werden, damit der Klettergurt richtig angelegt ist und das Abseilen reibungslos funktioniert. Kinder im Vorschulalter sollten außerdem nicht sofort höher als die Reichweite der Eltern klettern, da es vorkommen kann, dass die Kinder Angst bekommen und sich nicht trauen, sich alleine abzuseilen. Bei mehrmaligen Besuchen wird aber auch den Kleinsten das Klettern immer leichter fallen und die Kletterhöhe kann natürlich Stück für Stück gesteigert werden.

Klettern und auch Bouldern sind im Übrigen sehr wertvolle Sportarten in der Entwicklung von Kindern, denn sie fördern eine bessere Koordination und Beweglichkeit und schulen die Konzentration und die kognitiven Fähigkeiten. Durch Klettern und Bouldern lernen Kinder sich selbst und ihre eigenen Grenzen besser wahrzunehmen und trainieren Ängste und Grenzen zu bezwingen.

9.) Was ist eigentlich Bouldern?

Bouldern ist ein bisschen wie klettern, nur eben ohne das Seil oder anderes Sicherungsequipment. Aber natürlich in anderen Höhen! Beim Bouldern erklimmt ihr maximal vier Meter hohe Wände und fallt im Zweifelsfall weich auf einen speziellen Boden, der euren Sturz gut abfedert. Ihr hangelt euch Routen entlang und versucht den Top-Griff, also das Routenziel zu erreichen. Bouldern war früher ein ziemlicher Nischensport, doch hat sich in den letzten Jahrzehnten ordentlich gemausert. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr als 500 Boulderhallen, doch in den wenigsten könnt ihr neben dem Bouldern auch noch an Funwalls klettern!

10.) Wie funktioniert Bouldern?

Beim Bouldern entscheidet ihr euch zuerst für eine Route. Bei uns in der Exus Sporterlebniswelt gibt es viele verschiedene Schwierigkeitsstufen – von kindgerechten Anfängerrouten bis hin zu wirklich schwierigen Boulderstrecken. Entscheidet euch anfangs am besten für eine gelbe oder orange Route in unserer Boulderwelt. Aber Achtung, nicht die Farbe der Griffe entscheidet über den Schwierigkeitsgrad, sondern die kleinen farbigen Bänder, die jeweils an den beiden Anfangsgriffen angebracht sind. Wenn ihr euch für eine Route entschieden habt, greift ihr eben jene markierten Griffe mit je einer Hand. Sind beide Markierungen an einem Griff, muss dieser zum Anfang mit beiden Händen gegriffen werden. Nun versucht ihr Griff für Griff weiter zu kommen. Dabei dürfen aber nur Griffe der gleichen Farbe verwendet werden. Natürlich müsst ihr eure Füße auch benutzen und natürlich dürfen diese auch nur die passenden Griffe berühren. Sobald ihr den letzten Stein der Route erreicht habt, habt ihr es geschafft und könnt kontrolliert abspringen und auf der weichen Bodenmatte landen.

Übrigens: Boulderrouten werden in Fachkreisen auch „Problem“ genannt und falls ihr das „Problem“ auf den ersten Versuch bezwingt habt ihr einen sogenannten „Flash“ gelandet.

11.) Welche unterschiedlichen Griffe gibt es beim Bouldern?

Es gibt viele verschiedene Griffe, die gängigsten bezeichnet man aber als Henkel, Leisten, Sloper oder Zange. Diese Griffe können Halte- oder Trittvarianten sein und bestehen meistens aus griffigem Kunststoff. Beachtet, dass man beim Bouldern nicht wie beim Klettern nur nach oben klettert, sondern gerne auch mal seitwärts, nach unten oder sogar kopfüber. In unserer Boulderwelt findet ihr sehr viele unterschiedliche Griffe und Routenoptionen, probiert alle gerne mal aus und übt verschiedene Techniken. Wir arbeiten mit erfahrenen und beliebten Routenschraubern zusammen, die immer wieder neue Routen entwickeln und dann in unserer Halle umschrauben. Es wird also sicher nie langweilig. Wenn ihr noch mehr über die verschiedenen Griffe und ihre Anwendungen erfahren wollt, dann schaut doch mal hier vorbei

12.) Warum ist Bouldern so beliebt?

Zuallererst macht es natürlich unfassbar viel Spaß aber es sorgt auch für einen positiven Nervenkitzel und motiviert uns, Grenzen und Ängste zu überwinden. Außerdem fördert es die psychische und physische Ausdauer. Manchmal muss man es öfter versuchen und darf nicht aufgeben, umso stolzer ist man doch dann, wenn man es endlich geschafft hat! Anders als beispielsweise Joggen oder Gewichte stemmen fördert Bouldern auch die Kondition und die Muskelkraft, stärkt das Körpergefühl, den Gleichgewichtssinn und vieles mehr. Bouldern kann außerdem ein richtiger Denksport sein, denn viele schwierige Routen müssen gut durchdacht sein und geplant sein. Eine gute Strategie hilft manchmal mehr als reine Kraft und somit ist Bouldern ein super Denksport, der auch noch fit hält. Außerdem ist Bouldern auch ein sehr sozialer Sport. Boulderer unterstützen sich gegenseitig, tüfteln gemeinsam an schwierigen Routen und jeder freut sich für den anderen, wenn das „Problem“ endlich gelöst wurde.

13.) Welches Equipment braucht ihr um zu Bouldern?

Eigentlich braucht ihr gar nicht viel, nämlich nur euch selbst und Boulderschuhe. Tragt am besten bequeme Sportkleidung und bindet gegebenenfalls lange Haare zusammen. Boulderschuhe müsst ihr nicht kaufen, ihr könnt sie ganz einfach bei uns in der Exus Sporterlebniswelt für eine kleine Gebühr ausleihen. Außerdem könnt ihr bei uns auch Magnesium in kleinen Beuteln für eure Hände ausleihen. Dieses Magnesium, welches auch Chalk genannt wird entzieht den Händen die Feuchtigkeit und sorgt für einen besseren Griff, denn Schweiß an den Händen kann leicht dazu führen, dass man weniger Halt an den Griffen hat und so schneller abrutscht.

14.) Sind Boulderschuhe in der Exus Sporterlebniswelt Pflicht um zu Bouldern?

Definitiv Ja! Falls ihr selbst welche besitzt könnt ihr diese natürlich bei eurem Besuch in unserer Boulderwelt mitbringen. Falls ihr aber keine habt, müsst ihr diese speziellen Schuhe bei uns gegen eine kleine Gebühr ausleihen. Die Schuhe dienen der Sicherheit und sind extra so geformt, dass ihr maximale Kraft in euren Füßen habt und den besten Halt. Boulderschuhe schaffen natürliche Gleichgewichtspunkte an euren Füßen und sorgen dafür, dass ihr die notwenige Präzision habt, um auf Tritten und Griffen aller Größen zu stehen. Wir verfügen über eine große Auswahl an Boulderschuhen und von kleinen Kindergrößen bis zur Größe 48 ist für jeden Fuß etwas dabei.

15.) Wie alt muss man sein um zu Bouldern?

Wir empfehlen für den Besuch unserer Boulderwelt ein Mindestalter von drei Jahren. JA, ihr habt richtig gelesen, schon sehr kleine Kinder können erste Erfahrungen beim Bouldern sammeln. Wir haben in unserem Boulderbereich einen Bereich, der extra für kleine Kinder geeignet ist. Dort findet ihr sehr einfache Routen bei denen die Eltern ihre Kinder optimal bei den ersten Versuchen unterstützen können. Damit es gleich doppelt Spaß macht ist dieser Bereich auch optisch kindgerecht gestaltet und es gibt viele lustige Tiere und mit etwas Fantasie auch ein Piratenschiff zu entdecken. Nach oben hin gibt es keine Altersgrenze, jeder der Spaß an Bewegung hat und gerne Bouldern möchte findet in unserem Bouldercenter viele Routen um sich auszuprobieren. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre müssen allerdings in Begleitung eines zahlungspflichtigen Erwachsenen kommen. Ab 14 Jahre dürfen Kinder und Jugendliche auch mit einer von den Erziehungsberechtigten unterschriebenen Einverständniserklärung alleine die Exus Sporterlebniswelt besuchen.

So, nachdem die 15 Fragen, die ihr euch vor eurem Besuch beim Bouldern und Klettern an den Funwalls in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg stellt nun beantwortet sind, steht eurem Boulder- und Kletterabenteuer bei uns ja eigentlich nichts mehr im Weg!
Falls ihr aber weitere Fragen habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de.
Gerne könnt ihr hier gleich euren Besuch planen und ganz einfach online buchen.

Wir freuen uns auf euch!

Ihr habt Lust auf richtige Action, Spaß und Spannung beim Schwarzlicht Minigolf aber fragt euch, wie euer Besuch eigentlich so ablaufen wird? Ihr habt vielleicht schon mal von Freunden gehört, dass sie beim Schwarzlicht Minigolf oder auch Glowgolf spielen waren, aber würdet gerne mehr darüber erfahren?

Dann lest unbedingt weiter, denn wir haben nachfolgend die 10 besten Tipps für euren Besuch beim 3DNeongolf in Gersthofen bei Augsburg!

Zwei Mädchen mit 3D Brille und Neonfarbe im Gesicht

1.) Nicht nur unsere Anlage ist Neon – auch ihr könnt leuchten!

Ja, ihr habt richtig gelesen, ihr gehört praktisch zur coolen Dekoration beim 3D Neongolf spielen in Gersthofen dazu. Denn bevor der Spielspaß losgeht, laden wir euch in unsere Neonschminkarea ein, in der ihr euch mit Pinseln und speziellen fluoreszierenden Farben nach Belieben bemalen könnt. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – tobt euch einfach aus. Durch die speziellen Eigenschaften der Farbe erstrahlen eure Bemalungen dann besonders intensiv in unserer Blacklight Beleuchtung. Wir versprechen euch, die Fotos die ihr schießt, werden garantiert ein Hit. Und keine Angst, natürlich sind unsere Farben speziell für den Hautkontakt entwickelt und können nach eurem Spiel mit von uns bereitgestellten Abschminktüchern ganz einfach entfernt werden. Auch aus der Kleidung lassen sich die Neonfarben einfach entfernen, also kein Problem, wenn doch etwas Farbe auf dem Shirt statt im Gesicht landet.

Apropos Shirt: Natürlich könnt ihr tragen was ihr möchtet und müsst nicht auf spezielle Kleidung achten, generell leuchtet aber weiße Kleidung besonders toll im Schwarzlicht!

2.) Packt eure Oma und die kleine Cousine ein – Schwarzlicht Minigolf macht allen Altersgruppen Spaß!

Oft überlegt man ja länger, wohin der nächste Familienausflug im Raum Augsburg gehen soll. Gar nicht so einfach die Interessen und körperlichen Fähigkeiten aller zu vereinen und am Ende auch noch Spaß zu haben. Aber keine Sorge, denn beim 3D Neongolf kann jeder mitmachen. Die Bahnen haben ganz unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und fordern andere Kompetenzen und Talente. Manchmal braucht man ein ruhiges Händchen, manchmal etwas Schwung und ab und zu auch einfach ein Fünkchen Glück. Durch die abwechselnden Themenbereiche mit ihren unterschiedlich thematisierten Bahnen ist jeder mal besser und mal schlechter. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass bereits Kinder ab 5 Jahren Spaß beim Schwarzlicht Minigolf haben und schon so manche Großeltern haben es ihren Kindern und Enkeln mal so richtig gezeigt. Also Schluss mit dem langen überlegen und ab in unsere Schwarzlichtwelt.

3.) Reserviert euren Spot beim 3D Neongolf online und riskiert keine Wartezeiten!

Auf unserer Homepage unter www.exus.de könnt ihr ganz einfach mit nur wenigen Klicks euren Besuch bei uns planen und buchen. Wir empfehlen euch dringend diese Reservierung vorher zu tätigen, da es gerade am Wochenende, an Feiertagen und in den Ferien sehr voll im Indoor Schwarzlicht Minigolf werden kann. Wir haben ein ausgeklügeltes System auf unserer Seite, das garantiert, dass nie zu viele Personen gleichzeitig Minigolf spielen und dass alle Spieler auch bei einer hohen Besucheranzahl Spaß und ein tolles Erlebnis haben. Das kann aber eben dazu führen, dass wir euch ohne Reservierung nicht einbuchen können und ihr eventuell eine Wartezeit auf euch nehmen müsst. Bei eurer Onlinebuchung könnt ihr übrigens auch auswählen ob ihr schon vorab online bezahlen möchtet und euch so etwas Zeit am Empfang und der Kasse spart oder ob ihr Vorort bei eurem Besuch die Zahlung tätigt. Ganz easy!

Und noch ein kleiner Insidertipp! Sollte es doch etwas voller sein an eurem Besuchstag, dann spielt die Bahnen einfach in einer anderen Reihenfolge. Es ist nicht wichtig, welche Bahn oder Themenwelt ihr zuerst spielt beziehungsweise durchläuft. Auch in abgeänderter Reihenfolge macht unser Glowgolf unfassbar viel Spaß!

Nahaufnahme einer 3D Brille für das Schwarzlicht Minigolf

4.) Auch als Brillenträger könnt ihr unsere 3D Effekte sehen!

Anders als bei vielen anderen Schwarzlicht Minigolf Anlagen rund um Augsburg wartet beim 3D Neongolf eine besondere Überraschung auf euch. Bei uns gibt es nämlich echte 3D Effekte, wie ihr sie aus dem Kino kennt. Unsere Wand- und Bodenbemalung UND die Minigolfbahnen wurden von talentierten Künstlern mit speziellen 3D Effekten gestaltet. Diese Effekte werden sichtbar, wenn ihr unsere kostenlose zur Verfügung gestellten 3D Chromadeph Brillen aufsetzt und heben das Spielerlebnis auf eine ganz neue Ebene. Natürlich empfehlen wir allen Brillenträgern für den Besuch beim Schwarzlicht Minigolf Kontaktlinsen zu tragen, aber natürlich wissen wir, dass das nicht immer geht. Deshalb haben wir 3D Brillen in verschiedenen Größen vorrätig, die auch einfach über der eigenen Brille getragen werden können. Durch die hochwertige Verarbeitung bleiben diese auch an ihrem Platz und verrutschen nicht so leicht wie einige Papierbrillen aus den Kinos. Falls ihr aus irgendeinem Grund aber doch lieber ohne 3D Brille spielen möchtet ist das kein Problem, denn alle Bahnen machen auch ohne 3D Effekt Spaß und fordern euch heraus.

5.) Kein Handyakku? Kein Problem! Dank unseres Blacklight Fotoautomat!

Ihr habt euer Ticket online gebucht, seid 30 Minuten früher gekommen und habt euch noch aufwändig mit unseren Neonfarben bemalt. Ihr habt voller Spannung und Vorfreude unseren Introraum betreten und freut euch auf eure 3D Neongolf Mission, doch dann stellt ihr gerade dann, als ihr die ersten coolen Bilder machen wollt fest, dass euer Handyakku leer ist? Oh nein… Halt! Das ist eigentlich kein Problem, denn wir haben Abhilfe für euch! In unserem Weltraumthemenbereich haben wir einen coolen Fotoautomat für euch platziert, bei dem ihr kostenlos die coolsten Selfies und Bilder machen könnt. Und die fertigen Bilder könnt ihr euch dann ganz einfach per Mail zuschicken. Genial, oder? Der Blacklight Automat hat natürlich einen einfachen Selbstauslöser, sodass ihr auch alle mit aufs Bild könnt. Falls euch das geschossene Bild nicht gefällt, könnt ihr es nach dem Anschauen einfach löschen und dann nochmal loslegen. Und falls ihr doch noch genug Handyakku für einen Post in den sozialen Medien habt gibt es bei uns in der gesamten Anlage in Gersthofen natürlich kostenfreies Wifi!

6.) Schwarzlicht Minigolf ist der perfekte Ort fürs erste Date!

Ihr habt jemanden kennengelernt und seid euch noch unsicher was ihr bei eurem ersten (oder zweiten, dritten…) Date unternehmen wollt? Ihr sucht nach einem Ort an dem ihr euch unverbindlich treffen und besser kennenlernen könnt? Da ist unser 3D Neongolf in der Exus Sporterlebniswelt das perfekte Erlebnis. Anders als beispielsweise im Kino habt ihr das ganze Date über genug Zeit euch zu unterhalten und auszutauschen. Außerdem geht euch der Gesprächsstoff bei den vielen Themenwelten und unterschiedlichen Minigolfbahnen sicher nicht aus. Ihr könnt beim Glowgolf Zweisamkeit genießen, obwohl ihr mitten unter Menschen seid und euer Date ja eventuell sogar noch verlängern? Neben dem 3DNeongolf gibt es nämlich in der Exus Sporterlebniswelt noch jede Menge anderer Sporterlebnisse zu entdecken und zudem gibt es ja auch noch unsere Sportsbar. Übrigens eignet sich Schwarzlicht Minigolf nicht nur für erste Dates, sondern ist auch die perfekte Abwechslung für eure Datenight.

7.) Beim Indoor Minigolf könnt ihr den Wetterbericht komplett außer Acht lassen!

Wir alle kennen es. Man plant etwas und sieht schon eine Woche vorher immer wieder nervös auf den Wetterbericht. Was heißt denn jetzt bewölkt und wie viel ist eine 60%ige Regenwahrscheinlichkeit wirklich? Sollten wir nicht besser komplett umplanen? Schlagt euch diese Sorgen aus dem Kopf! Denn beim Schwarzlicht Minigolf in der Exus Sporterlebniswelt kann euch das Wetter komplett egal sein, euer gesamtes Erlebnis findet Indoor in unserer Halle in Gersthofen statt. Im Sommer weht durch geschickte Belüftung ein kühler Wind durch unsere Halle und im Winter ist die Anlage natürlich beheizt. Also egal ob es regnet, stürmt oder schneit, euer 3D Erlebnis fällt garantiert nicht ins Wasser.

8.) Vor und nach eurem Schwarzlichterlebnis warten Speisen und Getränke in unserer Sportsbar auf euch!

Natürlich lassen wir euch nicht auf den Trockenen sitzen. Zu unserer Sporterlebniswelt in der sich das 3D Neongolf befindet gehört auch eine gutausgestattete Sportsbar in der ihr euch mit leckeren Getränken zu fairen Preisen versorgen könnt. Schnappt euch einfach euer Lieblingsgetränk an unserer Bar und nehmt es mit zu eurem Schwarzlicht Minigolf Abenteuer. So müsst ihr während eurer Minigolfmission nicht auf den Genuss verzichten. Wir bieten euch eine breite Auswahl an Softdrinks, aber ihr könnt auch aus alkoholischen Getränken wie Bier oder Hugo wählen. Natürlich könnt ihr jederzeit während des Minigolfspielens Nachschub holen und überall in der Anlage findet ihr Rückgabebehälter für leere Flaschen. Nach so viel Action meldet sich der Hunger bei euch? Auch kein Problem! Denn eine im Gebäude der Exus Sporterlebniswelt ansässige Pizzeria versorgt euch mit leckeren Speisen die ihr direkt bei uns in der Sportsbar bestellen und auch dort verzehren könnt. Also macht euch keine Sorgen, für Speisen und Getränke sorgen nämlich wir!

9.) Plant für euren Besuch beim Schwarzlicht Minigolf mindestens zwei Stunden ein!

Nichts ist ärgerlicher als wenn man gerade mitten in einem spannenden Minigolfmatch ist und dann gezwungenermaßen aufhören muss, weil man die Zeit unterschätzt hat und losmuss. Damit genau das bei eurem Besuch nicht passiert raten wir euch, mindestens zwei Stunden, wenn nicht sogar etwas mehr Zeit mitzubringen. Seid am besten 30 Minuten vor eurer gebuchten Zeit da, dann habt ihr genug Zeit euch mit unserer coolen Neonfarbe kreativ zu bemalen und könnt erstmal entspannt ankommen. Jede Runde Neongolf dauert je nachdem wie viele Personen ihr seid zwischen 1,5 und 2 Stunden. Wenn ihr es eiliger habt, kürzt die Wartezeit an den Bahnen ab und teilt euch in zwei Gruppen auf, die jeweils an anderen Bahnen spielen. Nach eurem Match braucht ihr eventuell noch etwas Zeit, um euch die Neonfarbe abzuschminken und ganz ehrlich, so ein kühles Getränk nach eurem Minigolfabenteuer in unserer Sportsbar wäre doch auch noch was!

10.) 3D Neongolf in Gersthofen bei Augsburg habt ihr schon viel zu oft gespielt?

Ihr kennt unser Schwarzlicht Minigolferlebnis schon und wart schon so oft da, dass ihr jede Bahn blind und im Schlaf spielen könnt? Aber ihr habt trotzdem Lust auf eine spannende Runde 3D Blacklight Minigolf? Gar kein Problem, denn echtes 3D Neongolf gibt es mittlerweile schon an drei und bald sogar an vier Standorten in Süddeutschland. Besucht doch einfach eine unserer anderen 3D Minigolfanlagen in Gröbenzell bei München, Neufahrn bei Freising oder ab Herbst 2024 mitten in der Münchner Innenstadt! Jede Anlage ist individuell gestaltet, mit eigenen Missionen, unterschiedlichen Minigolfbahnen und kreativen Designs. Da kommt sicher keine Langeweile auf. Eure Spots könnt ihr euch auch für unsere anderen Standorte ganz einfach unter www.exus.de reservieren.

So, nachdem ihr jetzt die 15 besten Tipps für euren Besuch beim Schwarzlicht Minigolf mit echten 3D Effekten in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen gelesen hab, steht eurem Neonabenteuer bei uns ja eigentlich nichts mehr im Weg! Falls ihr aber weitere Fragen habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/328 760 40 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de. Gerne könnt ihr hier gleich euren Besuch planen und ganz einfach online buchen.

Wir freuen uns auf euch!

Zu jedem Schuljahr gehören der obligatorische Wandertag oder Schulausflug. Meist am Anfang und am Ende des Schuljahres planen Lehrkräfte das, was Schüler entweder mit Freude oder auch Skepsis erwarten. Schon wieder in das Nachbardorf wandern, um dort den Spielplatz zu besuchen? Aber was ist, wenn es wieder regnet?

Ein Tag in der Schulturnhalle ist gleichermaßen für die Lehrkräfte, als auch für Schülerinnen und Schüler anstrengend.

Aber welche Alternativen gibt es? Ein Kinobesuch ist wohl kaum pädagogisch wertvoll zu vertreten, vielleicht besser kegeln gehen? Aber da ist so vielen Kindern wieder langweilig…

Introraum für 3D Schwarzlicht Minigolf

Wir haben da einen Vorschlag! – Plant euren nächsten Wandertag doch zu einem unserer 3D Neongolf Standorte in Gersthofen, Gröbenzell, Neufahrn oder München und erlebt einen Tag voller Spaß und Action der Schülern und auch Lehrkräften Spaß macht!

Wir haben einige Schüler einer Grundschule gefragt, wie sie sich den perfekten Wandertag vorstellen:

Leon: „Also ich will am Wandertag auf jeden Fall jede Menge Action. Bloß nicht irgendwo rumsitzen und was ausmalen. Ich fänd es richtig cool wenn wir irgendwas mit Sport machen könnten. Ich spiele Tennis im Verein, aber das ist wahrscheinlich zu schwer für die anderen Kinder. Aber Sport wär trotzdem das Beste!“

Marie: „Ich hoffe, dass wir nicht wieder wirklich wandern gehen. Letztes Jahr sind wir mit unserer Lehrerin beim Schulausflug den ganzen Tag irgendwo hingelaufen, das war total langweilig. Ich würde gerne mal mit dem Bus wegfahren. Wohin weiß ich nicht so genau, Hauptsache mal wegfahren.“

Lisa: „Wenn ich es mir aussuchen dürfte, würde ich dieses Jahr am Wandertag total gerne ins Kino. Aber natürlich sagt mein Lehrer immer, dass das nicht geht. Wir waren auch schon mal im Kindertheater, aber das hat mir nicht so gut gefallen. Wenn wir nicht ins Kino können dann fänd ich etwas cool, dass ich zusammen mit meiner besten Freundin machen kann. Vielleicht ein Spiel oder so spielen.“

Benedikt: „Ich liebe es zu zeichnen. Wenn es nach mir geht, dass würde ich gerne einfach nur irgendwo hingehen, wo ich in Ruhe zeichnen und malen kann. Im Sport bin ich nicht so gut, deshalb habe ich immer Angst, dass wir etwas machen, bei dem man sportlich sein muss und die anderen Kinder mich dann wieder auslachen.“

Natürlich haben wir uns auch bei den Lehrkräften umgehört:

Frau Klein: „Wandertag, puh, das ist so ein Thema. Jedes Jahr am Schuljahresanfang müssen wir Lehrkräfte uns wieder etwas überlegen. Als ob wir gerade am Anfang des Jahres nicht schon genug Stress mit allen möglichen Dingen haben. Wir kennen die Klasse ja teilweise noch kaum und können sehr schwer einschätzen wie sich die Kinder verhalten werden und was den Schülern gefallen könnte. Ich versuche meistens den Organisationsaufwand so gering wie möglich zu halten. Da bleibt dann nicht mehr viel übrig, das wir unternehmen können.“

Herr Wagner: „Frau Klein hat schon Recht, so einfach ist das für uns Lehrer gar nicht. Aber ich weiß noch aus meiner Schulzeit wie arg man sich als Schüler auf diese Schulausflüge freut und wie sehr man enttäuscht ist, wenn der Ausflug mal wieder ins Wasser fällt oder doch in der Turnhalle endet. Mir fällt jetzt aber auf Anhieb auch keine gute nicht planungsintensive Alternative ein, die für die Eltern auch bezahlbar ist.“

Frau Koslowski: „Ich finde es unfassbar wichtig, dass so ein Wandertag auch einen Mehrwert für die Kinder hat. Viele Kids sitzen Zuhause sehr viele Stunden vor dem Fernseher, den Handys und Konsolen, da sollten wir Bildungsbeauftragten dann mit schon mit gutem Beispiel vorangehen. Ich sehe es aber auch als Problem Wandertage zum Beispiel in Tiergärten zu unternehmen. Oft bin ich die einzige Begleitperson und das Gelände ist einfach zu groß und unübersichtlich. Da kann viel zu viel passieren.“

Also fassen wir die Ergebnisse unserer kleinen Umfrage mal zusammen:

Was erwartet ihr von einem perfekten Wandertag im Raum Gersthofen, Gröbenzell, Neufahrn oder München?

Das wünschen sich die Schüler:Das wünschen sich die Lehrer:
- Action
- Sport
- Spannung
- Nicht „wandern“
- Eine neue Umgebung entdecken
- Einen Film sehen
- Etwas mit Freunden machen
- Spiele
- Etwas Kreatives
- Rückzugsorte
- Nicht zu sportlich
- Wenig Stress
- Organisationsaufwand vermeiden
- Etwas, das relativ allgemein den Kindern gefallen könnte
- Wetterunabhängigkeit
- Nicht planungsintensiv
- Bezahlbar
- Mehrwert für die Kinder
- Fördert den Bildungsauftrag
- Kein großes unübersichtliches Geländer

Doch wie lassen sich diese so unterschiedlichen Vorstellung nun vereinen?

Na ganz klar beim 3D Neongolf!

Das wünschen sich Schüler:

  • Action, Spaß und Spannung:

Na das können wir auf jeden Fall garantieren, denn beim 3D Neongolf spielen die Schüler und Lehrer bei ihrem Schulausflug gemeinsam Schwarzlicht Minigolf mit echten 3D Effekten. Action habt ihr bei 18 verschiedenen Minigolf Bahnen allemal und Minigolfspielen macht natürlich auch mächtig Spaß. Die Spannung kommt auch nicht zu kurz, denn wer gewinnen möchte, muss bis zur letzten Bahn alles geben!

  • Nicht „wandern“:

Alle unsere Standorte (Gersthofen, Neufahrn, Gröbenzell und München City) sind super einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und Bushaltestellen befinden sich in den meisten Fällen direkt vor dem Gebäude. Wenn ihr euren Wandertag also zum 3D Neongolf plant, bleibt euch was wirkliche Wandern wahrscheinlich erspart. Außer natürlich die Lehrkräfte planen bis zu unseren Standorten zu laufen 😊

  • Eine neue Umgebung entdecken:

Auch das ist beim 3D Neongolf garantiert! Denn ihr spielt nicht einfach nur auf einer langweiligen Fläche Minigolf, sondern in vielen toll gestalteten Themenwelten, wie zum Beispiel Unterwasser oder Dschungel. Ihr entdeckt also nicht nur eine neue Umgebung, sondern viele neue Welten die euch begeistern werden.

  • Einen Film sehen:

Da könnte man schnell denken, dass dieser Wunsch unerfüllt bleibt, aber nicht mit uns! Jede unserer 3D Neongolfanlagen ist mit einem coolen Introfilm ausgestattet. Diesen schaut sich jede Gruppe an, bevor das Spiel beginnt. Bei diesem Film werden die Kinder spielerisch in die spannende Mission eingeführt, die sie beim Schwarzlicht Minigolf spielen erwartet

  • Etwas mit Freunden machen:

Das geht bei eurem Wandertag natürlich auch. Alle Schüler teilen sich in kleinere Gruppen ein, die dann jeweils an einer Bahn Schwarzlicht Minigolf spielen. Also ist es ganz einfach etwas mit seinen Freunden zu machen und sich gleich über die ganzen interessanten Dinge auszutauschen, die in den Sommerferien so passiert sind.

  • Etwas Kreatives:

Wusstet ihr, dass Zeichnen und Malen auch zum 3D Neongolf gehört? Ein Bestandteil eures Wandertages ist es nämlich euch richtig cool und ausgefallen mit den von uns zur Verfügung gestellten Neonfarben zu bemalen. Diese leuchten dann wunderschön im Schwarzlicht und ihr werdet selbst Charaktere der Fantasiewelt.

  • Rückzugsorte:

Vor lauter Spaß und Action gibt es bei uns keine Ruhe und auch keine Rückzugsorte? Falsch. In jeder Themenwelt haben wir immer Sitzgelegenheiten an denen in Ruhe Pause gemacht werden kann und kein Schüler muss alle Bahnen spielen. Wem es zu bunt wird der macht einfach Pause. Außerdem gibt es in unserer Sportsbar, beziehungsweise in den Foyers viele Sitzgelegenheiten in denen sich Schüler auch während des Events zurückziehen können.

  • Nicht zu sportlich:

Auch wenn Minigolf streng genommen eine echte Sportart ist, ist sie doch für alle Menschen geeignet und wird als inklusiver Sport bezeichnet, da auch Menschen mit Beeinträchtigungen Minigolf spielen können. Aber natürlich kommt man beim Minigolf nicht so sehr ins Schwitzen. Also wir würden es als guten Kompromiss eures Schulausflugs für Sportskanonen und Sportmuffel bezeichnen.

Das wünschen sich Lehrer:

  • Wenig Stress, Organisationsaufwand vermeiden, nicht planungsintensiv

Diese Wünsche wurden in ähnlicher Form gleich dreimal genannt und sind auf jeden Fall verständlich. Doch ein Besuch beim 3D Neongolf ist keines von alldem. Lehrkräfte können ihren Besuch ganz einfach Wochen vorher planen und online die Zeiten für ihre Klasse reservieren. Die Kinder brauchen kein zusätzliches Material. 3D Brillen, Schläger und die Blöcke zum Punkte zählen samt Stifte haben wir bereits für euch hergerichtet. Die Schüler müssen also nichts mitbringen. Auch die Einweisung und die Erklärung der Regeln übernimmt gerne unser Personal. Sobald die Kinder im Schwarzlicht Minigolfbereich sind beschäftigen sie sich eigenständig und jede Gruppe spielt für sich selbstständig. Am Ende werden alle Materialien bei uns wieder abgegeben und die Kids gehen oder fahren mit ihren Lehrkräften zurück zur Schule. Es benötigt also keine große Planung oder viel Stress um euren Wandertag bei uns zu organisieren.

  • Etwas, das der Allgemeinheit der Kinder gefällt

Minigolf kennen vielleicht schon viele Kids aus ihrer Freizeit und es gibt bestimmt keinen hohen Prozentanteil in der Klasse, der genau diese Sportart nicht mag. Minigolf wird aus unserer Erfahrung eher mit positiven Erinnerungen verbunden. Außerdem geht es beim 3D Neongolf nicht nur um das Minigolf spielen, sondern auch um einen Ausflug in andere Welten. Die Kids werden in ihrer Fantasie zu Astronauten und mutigen Abenteurern. Mathegenies kommen beim Auszählen der Punkte auf ihre Kosten und die kreativen Köpfe dürfen sich tolle Designs überlegen, die mit Neonfarbe auf die Gesichter der Mitschüler gemalt werden.

  • Wetterunabhängig

Der gesamte Bereich unserer 3D Neongolfanlagen befindet sich Indoor, das heißt, das Wetter spielt absolut keine Rolle bei eurem Wandertag. Egal wie das Wetter draußen ist, bei uns kann immer Schwarzlicht Minigolf gespielt werden. Alle Standorte, egal ob Gersthofen, Neufahrn, Gröbenzell oder München City, sind super zu erreichen und es gibt keine langen Wege zwischen verschiedenen Haltestellen, falls ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist.

  • Bezahlbar

Natürlich ist uns bewusst, dass die Kosten eines Wandertages direkt auf die Eltern umgelegt werden und gerade am Schuljahresanfang hohe Materialkosten auf die Eltern zukommen. Deshalb haben wir besondere Angebote exklusiv für Schulklassen.

  • Mehrwert für die Kinder, fördert den Bildungsauftrag

Es ist sehr wichtig, dass ein Wandertag auch den Bildungsauftrag unterstützt und einen Mehrwert für die Schüler birgt. Beim 3D Neongolf ist beides auf jeden Fall gegeben. Kinder entdecken neue Stärken und Schwächen und lernen Mitschüler zu unterstützen, indem zum Beispiel Tipps gegeben werden oder Strategien bei den Bahnen besprochen werden. Außerdem können sich Kinder auch eigenen Schwächen bewusst werden und merken, dass niemand perfekt ist. Ein Schüler ist vielleicht besser bei einer Bahn, bei der es Schwung braucht und eine andere Schülerin hat das notwenige Fingerspitzengefühl das bei einer anderen Bahn gebraucht wird. Der Bildungsauftrag bayerischer Grundschulen umfasst unter anderem auch soziale Kompetenzen und diese werden beim 3D Neongolf spielerisch vermittelt.

  • Kein großes unübersichtliches Gelände

Schulausflüge und Wandertage finden an Vormittagen zwischen 8 und 15 Uhr statt. Zu dieser Zeit werden unsere 3D Neongolf Standorte exklusiv für Schulklassen und soziale Einrichtungen geöffnet und in der Regel sind keine anderen Kunden vor Ort. Außerdem sind die 3D Neongolf Anlagen meist ein in sich geschlossener Bereich und Schüler können die Anlage nicht verlassen. Die Lehrkräfte haben also zu jeder Zeit einen guten Überblick wo sich die Kinder gerade befinden und kein Schüler kann verloren gehen.

Weitere Vorteile von Wandertagen und Schulausfügen zum 3D Neongolf nach Gersthofen, Gröbenzell, Neufahrn und München:

Natürlich haben wir noch weitere Vorteile auf Lager die ein Schulausflug zum 3D Schwarzlicht Minigolf mit sich bringt!

  • Eigene Schulbrote dürfen mitgebracht werden

Die Kinder dürfen natürlich ihre eigenen Brotzeiten und Getränke mitbringen und in unserer Sportsbar, bzw. im Foyer verzehren. Natürlich gibt es bei uns trotzdem kleinere Snacks und eine Vielfalt an Getränken zu fairen Preisen zu erwerben.

  • Je nach Standort können bis zu 130 Personen gleichzeitig 3D Neongolf spielen

Je nachdem für welchen Standort ihr euch entscheidet, kann der Wandertag zum Ausflug für die ganze Schule werden. Gerne können mehrere Klassen und Klassenstufen gleichzeitig bei uns 3D Neongolf spielen. Unsere Minigolfbahnen können in jeglicher Reihenfolge durchlaufen werden, sodass es nicht zu langen Wartezeiten kommt.

  • Alle Leihmaterialen sind inkludiert

Es erwarten euch keine versteckten Kosten, denn in den Eintrittspreis sind selbstverständlich alle Leihmaterialien wie die 3D Brillen, Schläger und die Schreibblöcke zum Punkte zahlen inklusive.

Es gibt also keine Argumente mehr gegen einen Wandertag oder Schulausflug zum 3D Neongolf! Planen Sie eine Aktivität, die Schülern und Lehrern gleichermaßen Freude macht und machen Sie den diesjährigen Wandertag zum Ereignis des Schuljahres. Reservieren Sie Ihren Wunschtermin ganz einfach online unter: www.exus.de Falls Sie weitere Fragen zum Konzept oder zum Ablauf haben, schauen Sie doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder rufen Sie uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreiben uns eine Mail an gersthofen@exus.de, groebenzell@exus.de, neufahrn@exus.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen mit ihren 3D Neongolf Standorten in Neufahrn, Gröbenzell und München ist nicht nur ein Ausflugsziel für Privatpersonen, Schulklassen und Familien, sondern auch ein beliebtes Ziel für Teamevents kleiner bis großer Firmen. Egal ob Weihnachtsfeiern, Sommerfeste, Teambuilding – jedes Unternehmen findet genau das passende Paket mit Sporterlebnissen für die ganze Belegschaft.

Wir haben Herrn Berger nach seinem erfolgreichen Teamevent vor einigen Wochen interviewt und er erzählt uns, wie er und seine Mitarbeiter das Firmenevent erlebt haben und warum Teambuilding so wichtig ist.

1.) Lisa: Herr Berger, sie haben ihr Teamevent dieses Jahr in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg veranstaltet. Wie kam es dazu?

Berger: Hallo Lisa! Genau richtig! Normalerweise haben wir immer im Dezember eine Weihnachtsfeier für das Team geplant, aber dieses Jahr haben wir uns etwas anderes einfallen lassen. Gerade der Dezember ist bei meinen Angestellten immer ein sehr stressiger Monat. Viele Vereine und Organisationen veranstalten Weihnachtsfeiern, Eltern sind oft bei Aktionen in den Schulen ihrer Kinder eingespannt und generell kommt es mir so vor, als ob die meisten Menschen mehr Stress haben, als an anderen Zeiten des Jahres. Da habe ich ein wenig überlegt und mir gedacht, dass wir uns da in diesem Jahr etwas anders überlegen, auf die gewöhnliche Weihnachtsfeier im Unternehmen verzichten und dafür ein richtiges Teamevent planen, bei dem sich das Team auch endlich mal besser kennenlernen kann, Teambuilding stattfindet und alle natürlich auch noch Spaß haben.

2.) Darf ich fragen, wie Sie für Ihr Firmenevent auf die Exus Sporterlebniswelt aufmerksam geworden sind?

Berger: Na klar! Wir haben nach einem ganz besonderen Event im Raum Augsburg oder München gesucht, bei dem es um Action und Spannung geht, bei dem aber alle Kollegen unabhängig ihres Alters teilnehmen und sich beteiligen können. Es ist immer schwer etwas Passendes zu finden, das sowohl unsere Auszubildenden aber auch die „alten Hasen“ anspricht. Ich habe also nach einer Location gesucht an der es mehrere Dinge zur Auswahl gibt die ein breites Interessenfeld abdecken. Nach etwas Onlinerecherche ist mir dann ziemlich schnell die Exus Sporterlebniswelt ins Auge gestochen. Ihr bietet an eurem Standort in Gersthofen ja sechs verschiedene Sporterlebnisse an und da diese sehr verschieden sind, findet auch jeder mindestens ein Erlebnis, das ihm zusagt oder traut sich sogar mal etwas und wächst über sich hinaus.

3.) Wie sah denn der Ablauf des Firmenevents genau aus und welche Sportarten haben Sie für ihr Team gebucht?

Zuerst haben wir uns natürlich in unserem Unternehmen getroffen und haben Fahrgemeinschaften organisiert. Vormittags kamen wir dann in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg an und es hat mir sehr gut gefallen, dass die ganze Anlage exklusiv für uns geöffnet wurde. Es war also ein privates Event ohne andere Besucher. Wir wurden freundlich von der Geschäftsführung empfangen und bei Café und kleinen Snacks, die meine Frau vorbereitet hat, in der Sportsbar begrüßt. Nachfolgend haben die Mitarbeiter der Exus Sporterlebniswelt uns den weiteren Ablauf skizziert und jedes Sporterlebnis einzeln vorgestellt und nochmal erklärt. Danach haben sich meine Mitarbeiter in Listen eingetragen und konnten sich Uhrzeiten für die Indoor Fußballplätze, das Bubblesoccer, das 3D Neongolf und die Escape Rooms organisieren. Zum Bouldern und Klettern konnte man immer gehen und auch in der Sportsbar standen genug Plätze für Pausen zur Verfügung. Diese Einteilung hat vieles erleichtert, so kam den ganzen Tag kein Chaos auf und meine Angestellten wussten direkt, wann sie welches Erlebnis antreten können und das Teambuilding konnte starten.

Wie ich jetzt vielleicht schon erwähnt habe, habe ich mich bei der Buchung des Teamevents für das größte Paket entschieden, welches alle Sporterlebnisse beinhaltet. Da mein Unternehmen knapp 70 Mitarbeiter zählt konnten wir uns so perfekt aufteilen und es wurde nie in einem Bereich zu voll.

Tische und Stühle in der Sportsbar

4.) Lisa: Das hört sich auf jeden Fall nach sehr viel Spaß an! Wie haben Sie denn bei ihrem Teamevent die Verpflegung organisiert?

Berger: Auch das war kein großer Aufwand. Ich habe mich vor der Buchung telefonisch mit dem Geschäftsführer unterhalten und er hat mir zugesichert, dass es genug Getränke für alle Teilnehmer des Teamevents gibt. Diese wurden einfach per Strichliste abgerechnet. Das heißt, die Mitarbeiter konnten sich zu jeder Zeit in der Sportsbar mit Getränken versorgen und keiner musste auf dem Trockenen sitzen. Für das Mittagsessen war es ein riesen Vorteil, dass im Gebäude der Exus Sporterlebniswelt eine Pizzeria

 ansässig ist. Wir haben dann gemeinsam einen Plan gemacht welche Speisen es geben soll und es wurde alles wie besprochen vorbereitet und alle Teilnehmer unseres Teamevents konnten mittags eine Art Buffet genießen, ohne, dass wir einen externen Cateringservice oder Ähnliches engagieren mussten. Ein All-in-One Paket sozusagen.

5.) Lisa: Haben Sie selbst beim Firmenevent auch gesportelt?

Berger: Aber sicher! So eine Chance lasse ich mir doch nicht entgehen. Normalerweise liebe ich es Rennrad zu fahren, aber gerade vom Bouldern und Klettern im Exus war ich total begeistert. Natürlich habe ich erstmal mit den leichteren Schwierigkeitsstufen angefangen aber mit Stolz kann ich behaupten, eine Boulderroute der Schwierigkeitsstufe blau auf den ersten Versuch geschafft zu haben. Da hat mir das Radeln und die Kraft in den Beinen sicher geholfen, auch wenn ich gemerkt habe, dass mir die Kraft in den Armen und Fingern sehr schnell ausgeht. Auch an der Zeitermessungskletterwand habe ich mein Können bewiesen und solide 7 Sekunden geschafft. Da haben so einige junge Mitarbeiter ganz schön gestaunt.

Den restlichen Tag habe ich dann auf dem Indoor Fußballfeld verbracht. Dort haben meine Mitarbeiter eine Art Turnier veranstaltet und ich habe gemeinsam mit einigen Abteilungsleitern gespielt. Das hat den Auszubildenden besonders gut gefallen, wenn sie ihren Chef mal ganz offiziell foulen durften. Gewonnen haben wir leider nicht, aber die IT-Abteilung war auch einfach unschlagbar gut, da spielen viele im Verein Fußball!

Meine Frau war übrigens von den Escape Rooms total begeistert! Ich selber hatte nicht die Zeit, aber sie konnte beide Räume spielen. Besonders den Raum mit dem Thema Alcatraz fand sie super. Den hat ihre Gruppe wohl fast ohne Tipps geschafft.

6.) Lisa: Welche Vorteile hat denn so ein Teamevent eigentlich für das Team und das Unternehmen?

Berger: Oh da gibt es viele Vorteile! Zuallererst möchte man ja seine Mitarbeiter aus dem Alltagstrott holen und ein Erlebnis schaffen, das nachhaltig in Erinnerung bleibt und zu einem echten Highlight im Arbeitsjahr wird. Außerdem ist ein gut ausgewähltes Teamevent ein bewährter Weg die Mitarbeiter zu motivieren und ihr Selbstvertrauen zu stärken. So manche Angestellte offenbaren versteckte Talente und können bei ihren Mitstreitern punkten. Natürlich kann niemand alles perfekt und ein gutes Teamevent lässt auch Schwächen bei den Teilnehmern zu. Das ruft allen wieder ins Bewusstsein, dass jeder im Team Dinge gut kann aber eben niemand perfekt ist.

Wichtig ist auch ein Rahmen, in dem man etwas gemeinsam erreichen kann, wie zum Beispiel ein Escape Room oder eine Mannschaft beim Fußballturnier. Die Botschaft sollte auf jeden Fall „Miteinander statt Gegeneinander“ sein. Ein „Miteinander“ kann sogar beim Fußball im spannenden Turnier sein, wenn auf gegenseitig auf Fairplay geachtet wird.

Zuletzt finde ich es immer wichtig, dass ein Teamevent auch Hierarchien abbaut und jeder mal mit jedem unverfänglich und auf Augenhöhe ins Gespräch kommt. Durch Corona und Homeoffice sind oft Distanzen entstanden, die es zu überwinden gilt und was hilft da besser als ein lustiges und spannendes Teamevent.

Ach ja und das hätte ich fast vergessen. So ein Event schafft natürlich auch noch im Nachhinein langanhaltende Effekte wie spannende Gespräche zum Beispiel an der Kaffeemaschine oder in der Mittagspause.

Wenn ihr mehr über die Vorteile eines Teamevents lesen wollt, findet ihr hier weiter Infos!

Viele Menschen spielen Schwarzlicht Minigolf in Gersthofen

7.) Lisa: Heißt also, ihr Teamevent in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen war ein voller Erfolg! Haben Sie schon geplant wo es als nächstes hingeht?

Berger: Na so schnell sind wir nun auch wieder nicht. Aber ich habe mir tatsächlich schon ein paar erste Gedanken gemacht. Ihr eröffnet ja mitten in der Münchner Innenstadt im Herbst 2024 einen neuen Standort an dem ihr 3D Neongolf anbietet. Ich kann mir gut vorstellen, dass unser nächstes Teamevent mit Teambuilding dort starten wird und wir danach die Nähe zur Münchner Innenstadt nutzen um noch weitere Aktivitäten zu unternehmen. Aber um dieses Event zu planen habe ich ja noch etwas Zeit! Auf jeden Fall kann ich ein Teamevent bei euch in der Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen bei Augsburg wärmstens empfehlen, denn mein Team und ich waren wirklich begeistert!

Lisa: Vielen Dank Herr Berger für das nette Interview und dass Sie uns mit ihrem Team zu einem Firmenevent in Gersthofen besucht haben. Wir freuen uns natürlich Sie bald an unserem neuen Standort in der Münchner Innenstadt zu bergrüßen!

Teambuilding ist für jedes Unternehmen ein wichtiger Faktor für den Teamzusammenhalt, die Motivation und den Umgang untereinander.

Bei der Exus Sporterlebniswelt und an unseren Standorten erwartet Sie ein umfassendes Angebot an verschiedenen Sportarten und Erlebnissen. Sichern Sie sich gleich den passenden Termin für Ihr Teamevent und buchen Sie ganz einfach online unter: www.exus.de

Falls Sie weitere Fragen zum Konzept oder zum Ablauf haben, schauen Sie doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder rufen Sie uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreiben uns eine Mail an gersthofen@exus.de.

Wir freuen uns auf Ihr Teamevent!

Die Planung des Junggesellenabschiedes steht an! Euer bester Freund oder eure beste Freundin heiratet und ihr freut euch natürlich mächtig für ihn oder sie. Bald erhaltet ihr die Einladungskarten zur großen Feier, überlegt euch vielleicht sogar schon was ihr schenken werdet und welche lustige Einlage ihr am Tag der Hochzeit plant, doch dann dämmert es euch! Ihr müsst natürlich noch einen spektakulären Junggesellenschied im Raum Augsburg oder München planen. Der Tag sollte natürlich voller Action und Spaß sein, Langeweile darf auch nicht aufkommen. Alles was euch spontan einfällt ist mehr schlecht als recht und dann ist da ja auch noch das Wetter! Wie soll man denn das vorher planen?

Keine Angst – wir haben die perfekten Ideen und die passende Umsetzung für euch auf Lager. Lest jetzt unsere 5 Schritte für den perfekten Junggesellenabschied in der Exus Sporterlebniswelt und beim 3D Neongolf in Gersthofen, Gröbenzell, Neufahrn und München!

1. Das perfekte Erlebnis

Was macht man denn jetzt an einem Junggesellenabschied, der gleichzeitig lustig aber auch actionreich sein soll und der dem Junggesellen oder der Junggesellin noch lange in Erinnerung bleiben soll? Mit dem Bauchladen durch Augsburg oder München laufen ist viel zu peinlich und Lasertag holt euch auch nicht wirklich ab? Ganz einfach: Feiert euren Junggesellenabschied mal ganz anders und entdeckt jetzt unsere Sporterlebnisse!

Vier Personen spielen auf einem Indoor Fußballfeld Bubblesoccer

I. Bubblesoccer – JGA in Gertshofen bei Augsburg

Was ist denn Bubblesoccer? Ihr spielt im Grunde genommen einfach Fußball – nur ganz anders!

Beim Bubblesoccer haben wir unser riesiges Indoor Fußballfeld mit UEFA FIFA Quality Rasen für euch reserviert und außerdem warten auch noch bis zu zehn mächtige Bubbles auf euch. Diese Bubbles zieht ihr euch dann an und schon geht das Match beim Bubblesoccer los. Aber keine Sorge, das Ganze endet nicht in einem gewöhnlichen Fußballspiel, denn durch die Bubbles werdet ihr umfallen, kugeln, eure Freunde crashen und wieder umfallen.

Lachen bis die Tränen kommen ist hierbei garantiert. Natürlich könnt ihr während eures sportlichen Teils die Bubbles auch mal ablegen und „normal“ Fußball spielen, denn anstrengend ist Bubblesoccer in jedem Fall.

Ihr habt Angst, dass ihr danach verschwitzt sein und nicht mehr weiterziehen könnt? Keine Sorge, wir haben in der Exus Sporterlebniswelt auch heiße Duschen im Angebot!

Vier Personen sind mit Neonfarbe bemalt und spielen Schwarzlicht Minigolf

II. 3D Neongolf – JGA in Gersthofen, Gröbenzell, Neufahrn und München

Minigolf hört sich nicht gerade nach einer besonderen Aktivität an eurem Junggesellenabschied an? Das glauben wir sofort, doch bei uns spielt ihr nicht einfach nur Minigolf. Ihr spielt auch nicht nur Minigolf im Schwarzlicht, sondern 3D Neongolf. Ein Blacklight Erlebnis bei dem ihr echte 3D Effekte habt, wie ihr sie aus dem Kino kennt. Ihr spielt euch auf 18 Bahnen durch viele verschiedene spannende Themenwelten, die Wände, der Boden und die Bahnen leuchten in fluoreszierenden Farben und ihr könnt es gar nicht fassen, wie echt alles aussieht.

Und auch ihr könnt leuchten! Wir stellen euch nämlich richtig coole Neonfarben zur Verfügung mit denen ihr euch nach Lust und Laune bemalen könnt. Na habt ihr schon Ideen für coole Motive die der Braut, bzw. dem Bräutigam verpasst werden?

3D Neongolf ist sorgt jeden Fall für abwechslungsreiche Action an eurem Junggesellenabschied und ihr werdet riesigen Spaß beim Spielen haben!

III.) Escape Room JGA – in Gersthofen bei Augsburg

Habt ihr Lust euch so richtig zu gruseln bei eurem Junggesellenabschied? Wollt ihr zeigen, wie gut ihr als Team zusammenarbeitet? Schafft ihr es innerhalb der vorgegebenen Zeit zu entkommen? Dann wären doch unsere Excape Room Junggesellenschiede perfekt für euren besonderen Tag.

Bei uns in der Exus Sporterlebniswelt habt ihr die Auswahl aus zwei verschiedenen Escape Rooms, die beide einzigartig und spannend sind. Hier findet ihr keine tausend Schlüssel und Zahlenschlösser, sondern jede Menge ausgeklügelte Technik und interessante Designs. Jeder unserer Excape Rooms ist aufwändig und in liebevoller Handarbeit gestaltet und wartet nur darauf von euch gespielt zu werden.

Natürlich stehen euch unsere Matarbeiter die ganze Zeit während eures Spiels zur Verfügung und geben alles, damit ihr auch wieder entkommen könnt. Wäre ja zu schade, wenn ihr den restlichen Tag im Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz oder in der verlassenen Heilstätte für Waisenkinder gefangen wärt.

Informiert euch gerne hier genauer über unsere beiden Excape Rooms in Gersthofen bei Augsburg und entscheidet euch, welcher Raum perfekt zu eurem Junggesellenschied passt.

2.) Euer Erlebnis beim Junggesellenschied weiter ausbauen!

Ihr habt euch für eines unserer JGA Erlebnisse entschieden, hattet einen riesen Spaß und hättet gerne noch mehr davon? Kein Problem, denn an vielen unserer Standorten gibt es weitere Sporterlebnisse, die nur darauf warten von euch entdeckt zu werden. Ihr könnt unsere Erlebnisse gerne im Voraus buchen und reservieren oder ihr fragt vor Ort nach, wo es aktuell Kapazitäten gibt.

Wie wäre es zum Beispiel mit:

Junger Mann bouldert an einer Boulderwand in Gersthofen

Ihr seid sportbegeistert und habt zum Beispiel nach eurer Bubblesoccer Runde noch Lust auf mehr? Perfekt. Entdeckt unsere riesige Boulder- und Funwallwelt in Gersthofen bei Augsburg und erlebt mit nur einem Ticket gleich zwei Sportarten! Bouldert an schwierigen Routen und erklimmt lustige Funwalls, an welchen ihr euch mit unseren Selbstsicherungsautomaten sichert!

Zwei Männer laufen einem Fußball auf einem Indoor Fußballfeld hinterher

Nach eurem 3D Neongolf Spaß würdet ihr euch gerne noch richtig auf einem super Indoor Fußballfeld austoben? Kein Problem, denn bei uns in Gersthofen bei Augsburg gibt es den besten Kunstrasen und wir stellen euch natürlich Fußball und Leibchen zur Verfügung! Zeigt in 60 oder 90 Minuten (je nach Jahreszeit) dass Profikicker in euch stecken!

Verschiedene leuchtende Automatenspiele in der Gamezone Neufahrn

Wie geht es euch, wenn ihr bunt blinkende Spielautomaten in einer ansprechenden Arcadezone seht? Werdet ihr auch nostalgisch und denkt an Kindheitstage zurück? Na dann nichts wie los in unsere Gamezone in Neufahrn bei Freising. Dort könnt ihr es dem Junggesellen und der Junggesellin mal so richtig zeigen und sie oder ihn beim Airhockey, einem spannenden Motorradrennen oder anderen lustigen Retrogames schlagen.

Mann mit Brille spielt 3D Pit-Pat in Neufahrn bei Freising

Ihr habt noch nie von Pit-Pat gehört? Dann ist es höchste Zeit! Pit-Pat ist eine Mischung aus Billard und Minigolf und erfordert nicht nur ein ruhiges Händchen, sondern auch eine Taktik und Strategie. Ihr spielt auf Bahnen in Tischhöhe um den Sieg und genießt ähnlich wie beim 3D Neongolf die leuchtende und aufwändig gestaltete Umgebung und einen echten 3D Effekt. 3D Pit-Pat findet ihr an unserem Standort in Neufahrn bei Freising.


3.) Die beste Party bei eurem JGA

Natürlich kommt kein Junggesellenabschied -egal ob Augsburg oder München - ohne eine richtige Party aus? Aber wie sieht diese aus, wenn ihr euren JGA in der Exus Sporterlebniswelt oder beim 3D Neongolf plant?

  • Tisch und Partyarea:

Natürlich haben wir für euren Junggesellenabschied einen dekorierten Tisch in unserer Sportsbar, beziehungsweise in unserer Sitzarea für euch reserviert. Dort könnt ihr nach eurem sportlichen Erlebnis 60 Minuten feiern und es euch gut gehen lassen. Oder vielleicht macht ihr ja nur eine längere Pause bevor das nächste Erlebnis bei uns ansteht?

  • Getränke:

Für jeden Teilnehmer des JGA´s sind zwei Getränke (alkoholisch oder alkoholfrei) inklusive. Ihr könnt aber natürlich jederzeit weitere Getränke an unserer Sportsbar oder Kasse bestellen!

  • Speisen:

Ihr dürft gerne einen Kuchen mit zu eurem Junggesellenabschied bringen und diesen während eurer Party verzehren. Gabeln und Papierteller stellen wir. Falls ihr aber mehr Hunger habt könnt ihr an unserem Standort in Gersthofen ganz einfach beim Buchungsprozess weiter Speisen bei der im Gebäude ansässigen Pizzeria vorbestellen. In Gröbenzell und Neufahrn bieten wir selbst keine Speisen an, ganz in der Nähe findet ihr aber zahlreiche Restaurants


4.) Solls nach eurem JGA bei uns noch weitergehen?

Ein Junggesellenschied ist ja oft ein ganzer Tag voller Erlebnisse und Erinnerungen. Ihr habt nach unseren tollen Sporterlebnissen und eurer kleinen Party noch nicht genug und wollt noch weiterziehen? Das trifft sich gut, denn all unsere Standorte sind easy mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und ihr seid in Windeseile in der nächsten größeren Stadt und könnt bis in die Puppen weiterfeiern.

Damit ihr einen Überblick habt stellen wir euch kurz vor, wie ihr von unseren Standorten nach Augsburg oder München kommen könnt!

Die Bushaltestelle für die Busse 54 und 55 befindet sich wirklich direkt vor unserem Gebäude. Ihr steigt also in einen der Busse und fahrt bis zur Straßenbahnhaltestelle Oberhausen Nord. Dort steigt ihr einfach in die Straßenbahn der Linie 4 ein und sein super schnell mitten in der Augsburger City am Königsplatz!

Auch an diesem Standort findet ihr die Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude. Die Busse der Linie 830 und 832 bringen euch zum Bahnhof Gröbenzell und von dort steigt ihr nur noch in die S3 um mitten nach München zu kommen.

Von der schnell zu Fuß zu erreichenden Bushaltestelle Mintraching Gewerbepark nehmt ihr den Bus 692 und fahrt bis zur Haltestelle Hallbergmoos. Von dort aus könnt ihr mit der S8 bis nach München fahren. Alternativ könnt ihr auch bis zur Haltestelle der S1 Neufahrn laufen und direkt die S-Bahn nehmen.

Was? Noch ein Standort? Ja richtig gelesen! Wir eröffnen im Herbst 2024 einen neuen Standort mitten in der Münchner Innenstadt gleich bei der Theresienwiese. Von dort aus könnt ihr natürlich alles fußläufig erreichen und müsst gar nicht erst Bus oder S-Bahn fahren. Also merkt euch das doch gleich vor 😊


5.) Alle Vorteile und Benefits zusammengefasst!

Natürlich wären unsere Tipps nicht komplett, wenn wir euch nicht nochmal auflisten würden, was euch bei einem Junggesellenabschied alles erwartet und welche zusätzlichen Goodies wir noch für euch haben!

- VIER Standorte: Gersthofen, Neufahrn, Gröbenzell und München
- Gesamtaufenthalt (1 Sporterlebnis) 2,5 Stunden
- Zuerst der sportliche Teil – dann die Party am Tisch
- Cooles Glow-in-the-dark Armband für jeden Teilnehmer
- Inklusive 2 Freigetränken (mit oder ohne Alkohol)
- Lustiger JGA Ausweis für alle Teilnehmer
- Inkl. Aller Materialien die ihr für euer sportliches Erlebnis braucht
- Unfassbar viel Spaß und bleibende Erinnerungen

Ihr habt euch nun bestimmt für euren Junggesellenabschied bei uns entschieden und seid euch sicher, welches Sporterlebnis am besten zum Junggesellen oder der Junggesellin passt.

Also sichert euch gleich den passenden Termin und bucht euren JGA online unter: www.exus.de

Falls ihr aber weitere Fragen zum Konzept oder zum Ablauf habt, schaut doch mal in unserem FAQ auf unserer Website nach oder ruft uns gerne unter 0821/32876040 an, bzw. schreibt uns eine Mail an gersthofen@exus.de.

Wir freuen uns auf euch!
🎄 𝗚𝗨𝗧𝗦𝗖𝗛𝗘𝗜𝗡𝗘 𝗭𝗨𝗠 𝗔𝗕𝗙𝗘𝗜𝗘𝗥𝗡 🎄
➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖
Definitiv besser als Socken oder Krawatten zum Fest!
Unsere Geschenkgutscheine könnt Ihr ab 10 Euro im Exus oder auch direkt online kaufen.
▷ Gültig: 3 Jahre ab Kaufdatum
▷ Direkt online buchbar - Gutschein kommt dann per Email
➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖
» » » https://exus.de/standorte-gutschein/
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram